Autor Thema: Kreuztisch senkt sich ab  (Gelesen 925 mal)

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Kreuztisch senkt sich ab
« am: Oktober 23, 2021, 00:20:30 Vormittag »
Liebe Leute aus dem Forum,

ich habe schon einmal so nette Hilfe bekommen, jetzt möchte ich es noch einmal versuchen.
Konkret habe ich das Problem, dass sich mein Kreuztisch aus der obersten Position also auf "Anschlag" von selbst um ca. 1mm absenkt. Danach nicht mehr weiter.
Woran könnte das liegen? Ist das normal?

Beim Mikroskopieren ist das kein Problem, nur wenn man mit dem 4er Objektiv und der Kamera durchsieht, wird das Bild unscharf, da ich es eben auf "Anschlag" bräuchte.

Kann man die die Einstellräder für Grob- und Feintrieb abmontieren um evtl. dahinterliegende Schrauben etwas fester anzuziehen?

Ach ja, ich hab am linken Grobtrieb zusätzlich einen Hebel, um den Tisch festzustellen, allerdings senkt er sich auch hier um 1mm ab, auch wenn ich den Hebel sehr fest zuziehe. Ich vermute deshalb, dass das vom Hersteller (BTC) so gewollt ist.

Hat jemand eine gute Idee oder Erfahrungen, die er mit mir teilen kann?

Vielen Dank!
Grüße
Julian
Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 484
    • Meine Bilder...
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #1 am: Oktober 23, 2021, 08:04:48 Vormittag »
Ich hatte das bei einem chinesischen Mikroskop.
Da waren die beiden Adern für die Auflicht LED im Weg.
Die Zahnstange des Tisches kam immer gegen die beiden mittig verlaufenden Adern.
Ich habe die Adern links und rechts mit Klebstoff fixiert.
Seit dem läuft der Tisch problemlos.

Grüße, Thomas.

P.S. Zeige mal bitte ein Bild vom Mikroskop.
Hauptmikroskope: Leitz Panphot und Ortholux
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Leitz, Reichert, ROW, Meopta

jochen53

  • Member
  • Beiträge: 998
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #2 am: Oktober 23, 2021, 09:22:21 Vormittag »
Hallo Julian,

wenn das in der obersten Position passiert, könnte es sein, daß daß Ritzel am Ende der Zahnstange aus dem Zahneingriff rausrutscht, also quasi ins Leere. Wenn Du dann das Grobeinstellrad losläßt, senkt sich der Tisch unter seinem Eigengewicht wieder ab, bis das Ritzel wieder Eingriff in der Zahnstange hat.
Wenn ich das richtig verstehe, müßte das 4er Objektiv genau um diesen einen Millimeter näher ans Objekt ran, das könnte man doch mit einem 1 mm dicken Unterlegring am Revolver erreichen. Probiers doch mal provisorisch mit einer Dichtung aus dem Sanitärbereich (die sehen aus wie Pappe und sind entweder grau oder rotbraun).

Viele Grüße, Jochen

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1739
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #3 am: Oktober 23, 2021, 09:53:40 Vormittag »
Hallo Julian,
bitte zeige ein Foto des Mikroskopes und nenne uns die präzise Modellbezeichnung, denn ohne zu wissen, um welches Gerät es geht, können wir das Problem nicht lösen.
Alles andere ist Kaffeesatzleserei.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #4 am: Oktober 23, 2021, 13:32:47 Nachmittag »
Hallo liebe Helfer!
Danke für die Tipps! Das mit dem Ritzel könnte sein, dazu muss ich das Ding allerdings zuerst mal zerlegen.
Ich werde heute mal versuchen, eine passende Dichtung aufzutreiben, das klingt am einfachsten für mich.

Danke!

Grüße
Julian
Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2933
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #5 am: Oktober 23, 2021, 14:12:04 Nachmittag »
Hallo,

wenn das ganze nur beim 4er und der Kamera passiert, dann ist die Kamera nicht parfokal zu den Okularen und das wirkt sich dann beim Abgleich der Objektive beim kleinsten Objektiv besonders stark aus, sodass du über den höchsten an deinem Mikroskop vorgesehenen Punkt hochdrehen musst.

Du muss also nicht das Objektiv mit einem Zwischenring abgleichen sondern die Kamera, sonst hast du ja nachher beim Blick durchs Okular ein  Abgleichproblem und musst  beim Objektivwechsel immer hin- und herfokussieren.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #6 am: Oktober 23, 2021, 14:48:14 Nachmittag »
Danke Wilfried!
Das ist ein geniale Gedanke!
Das sollte das Problem beheben.

Liebe Grüße
Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #7 am: Oktober 23, 2021, 14:53:59 Nachmittag »
Ich hab jetzt versuch, die Höheneinstellung der Kamera zu adaptieren, leider müsste ich sie tiefer setzen, als das baulich vorgesehen ist.

Aber was solls, es betrifft nur das 4er Objektiv und auch nur, wenn man durch die Kamera sieht. Zur Not halte ich den Grobtrieb einfach fest.

Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2933
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #8 am: Oktober 23, 2021, 15:06:29 Nachmittag »
Hallo,

zeig doch mal das schwarze Kameraadapterteil von oben und von unten, vielleicht kann man ja da einfach etwas abdrehen um die Kamera tiefer zu setzen.

viele Grüße
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #9 am: Oktober 25, 2021, 23:49:14 Nachmittag »
Hallo,

ich hab den schwarzen Tubus zerlegt, leider lässt sich daran nichts drehen.
Aber es ist nur halb so wild! Ich werde weiter herumprobieren, vielleicht fällt mir ja etwas gutes ein. In den anderen Vergrößerungsstufen passt es ja ganz genau und damit bin ich zufrieden!
Dankeschön für die Hilfe! :)
Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2933
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #10 am: Oktober 26, 2021, 12:47:39 Nachmittag »
Hallo Julian,

da haben wir uns vielleicht falsch verstanden. Ich meinte nicht drehen sondern abdrehen, also auf der Drehbank
spanabhebend verkürzen. Daher wollte ich ein Foto des Teils von oben und von unten sehen, um zu beurteilen, ob dies ohne größeren
Aufwand möglich ist. Wenn das Teil z.B. im Mikroskop nur einfach gesteckt ist, wäre das gleich passiert. Wenn es dort eine Schwalbe oder gar ein Gewinde gibt wäre es komplizierter.

viele Grüße
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Captain Quark

  • Member
  • Beiträge: 21
  • Lehramtsstudent Biologie
Re: Kreuztisch senkt sich ab
« Antwort #11 am: Januar 05, 2022, 19:01:03 Nachmittag »
Hallo Leute!

Danke  nochmals für die vielen Tipps! Ich habe jetzt einige Zeit mit dem Gerät gearbeitet und denke, dass das wohl herstellerseitig nicht anders ging. Im Durchlicht durch die Okulare ist das Bild knackscharf, in der kleinsten Vergrößerung via Kamera ja leider nicht. Da die Kamera aber sicher von einem anderen Hersteller ist, spießt sich das wohl. Das Gerät ist ja kein high-end-Produkt. Für meinen Unterricht reicht es mir. Ich bin froh, dass ich es mittlerweile auf allen wichtigen Laptops zum Laufen gebracht habe :D
Habe einen Bachelor aus dem Lehramt Biologie, befinde mich gerade im Masterstudium.
Servoscope Hellfeld
Olympus CHB
Leitz HM-Lux 3
und weiteren Kram.

Am liebsten mag ich das Dunkelfeld :)