Autor Thema: Topcon Scheitelbrechwertmesser  (Gelesen 258 mal)

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 420
    • Meine Bilder...
Topcon Scheitelbrechwertmesser
« am: Oktober 29, 2021, 10:34:48 Vormittag »
Guten Morgen ihr Lieben,

ich wollte ja schon immer mal Linsen messen können.
Zeiss gebraucht war mir dann doch zu teuer.
Also habe ich mir aus der Bucht einen Topcon/Japan Scheitelbrechwertmesser gefischt.
Das Gerät funktioniert absolut einwandfrei.
Erstaunt bin ich über die exzellente mechanische Qualität des Gerätes!
Na gut, Topcon ist ja auch keine kleine Bude, sondern eine traditionsreiche japanische Schmiede.

Ich bin jedenfalls begeistert.
Plus, Minus 25 Dioptrien übrigens.

Grüße, Thomas.
« Letzte Änderung: November 03, 2021, 20:36:42 Nachmittag von Thomas Böder »
Hauptmikroskope: Leitz Panphot und Ortholux
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Leitz, Reichert, ROW, Meopta

ortholux

  • Member
  • Beiträge: 1996
    • www.leitz-ortholux.de
Re: Topcon Scheitelbrechwertmesser
« Antwort #1 am: November 03, 2021, 19:07:25 Nachmittag »
Du weißt ja: ein Leben ohne SCheitelbrechwertmesser ist denkbar aber sinnlos.
Ich kaufte meinen einst wegen des aparten Äußeren. Wohl aus den 30er Jahren stammend und noch funktionierend. Nur der Reinigung harrt er seit gut 10 Jahren.

Wolfgang

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 420
    • Meine Bilder...
Re: Topcon Scheitelbrechwertmesser
« Antwort #2 am: November 03, 2021, 20:41:11 Nachmittag »
152 Aufrufe und keiner schreibt was.
Danke Wolfgang!  ;D

Ich habe mein Teil erstmal komplett gewartet.
Läuft jetzt alles wie neu.
Ein schönes Teil.
Ich hatte noch einen kompletten Satz mit Referenzlinsen.
Die Werte passen exakt.
« Letzte Änderung: November 08, 2021, 09:59:19 Vormittag von Thomas Böder »
Hauptmikroskope: Leitz Panphot und Ortholux
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Leitz, Reichert, ROW, Meopta