Autor Thema: Ganze Köpfe oder nur Augen ?  (Gelesen 1215 mal)

Heike

  • Member
  • Beiträge: 216
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #15 am: November 23, 2021, 16:10:45 Nachmittag »

Daher frage ich mich warum fragst Du das überhaupt?
Deine Frage beantwortet sich doch von selbst...., wird vor allen Dingen schon von sehr guten Fotografen praktiziert.
Es ist also nichts Neues, genau wie die die Emojis Schreibweise.
Wolltest Du jetzt nur Deine Bilder zeigen und hast sie dazu in eine Frage gepackt?

lg
anne



Danke Anne! Wir wissen doch, was Adi wirklich sucht.......

LG
Heike

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 420
    • Meine Bilder...
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #16 am: November 23, 2021, 16:42:59 Nachmittag »
Ich bin ein Fan und Verfechter von ganzen, lebenden(!) Tieren.

Grüße, Thomas.
Hauptmikroskope: Leitz Panphot und Ortholux
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Leitz, Reichert, ROW, Meopta

Ole Riemann

  • Member
  • Beiträge: 446
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #17 am: November 23, 2021, 17:14:18 Nachmittag »
Hallo ADi,

ich gebe zu, dass ich mich auf Deinem Gebiet als Fachfremder fühle. Aber vielleicht sind meine Anmerkungen gerade deshalb für Dich hilfreich.

Maarten hat seine Wahrnehmung Deiner Bilder in einer Weise beschrieben, die ich 100% teile ("I’m always impressed by the quality of your Macro/Micro pictures, but I somehow never “appreciate” seeing them. Simply because - for me - the “weirdness” or “creepiness” outweighs the beauty"). 

Befremdlich finde ich, dass Du in diesem Faden nicht so sehr fotografische Ergebnisse zeigen, sondern Präsentationstechniken und Darbietungsformen von Makroaufnahmen diskutieren möchtest und das ganz dezidiert vor dem Hintergrund, die Wahrnehmung Deiner Fotos (von wem? zu welchem Zweck? wie misst man diese?) zu steigern.

Mein konservativer Gegenentwurf wäre, Wahrnehmung über Inhalte zu erreichen. Was ist das, was ich zeige? Was ist daran interessant, wie passt mein Bilddokument in einen inhaltlichen Kontext? Und - wie Anne in einem anderen Faden so schön schrieb - ich könnte gut damit leben, dass manche Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Forums sich im Stillen an Beiträgen erfreuen und sie vielleicht so auf ganz besondere Weise wahrnehmen.

Beste Grüße

Ole





 

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #18 am: November 23, 2021, 17:37:13 Nachmittag »
Hallo Thomas,
Zitat
Ich bin ein Fan und Verfechter von ganzen, lebenden(!) Tieren
wahrscheinlich gehörst Du zu der Mehrheit 😊 Das Problem ist nur, dass man in großen ABM’s keine lebenden Insekte
fotografieren kann. Wenn sich ein Insekt bei 50:1 nur minimal bewegt, dann ist der Stack nicht zu gebrauchen.

LG, ADi

Thomas Böder

  • Member
  • Beiträge: 420
    • Meine Bilder...
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #19 am: November 23, 2021, 18:01:48 Nachmittag »
Hallo Thomas,
Zitat
Ich bin ein Fan und Verfechter von ganzen, lebenden(!) Tieren
wahrscheinlich gehörst Du zu der Mehrheit 😊 Das Problem ist nur, dass man in großen ABM’s keine lebenden Insekte
fotografieren kann. Wenn sich ein Insekt bei 50:1 nur minimal bewegt, dann ist der Stack nicht zu gebrauchen.

LG, ADi

Das ist natürlich absolut richtig!
Aber auch bei lebenden Objekten ist das Fotografieren bei größeren ABM echt kompliziert.
Der schlimmste Feind ist tatsächlich der Wind.  :D
Allzuviel Tiefenschärfe erreicht man auch nicht, da die Beugungsunschärfe irgendwann gnadenlos zuschlägt.
Wobei da das Leitz Photar deutlich besser ist als mein ehemaligen Canon Lupenobjektiv.
Tja, und dann noch die Sache mit dem mobilen Licht. 
Irgendwann scheidet auch ein Ringblitz aus, wenn ich nur noch ein paar mm von der Frontlinse weg bin.
Denn halt zwei seitliche Blitze oder LEDs.

Grüße, Thomas.
Hauptmikroskope: Leitz Panphot und Ortholux
AL DL HF DF Phako Pol  AL-FL
LED W u. UV
Bogenlampe
Kamera Hayear

Kleinmikroskope: Leitz, Reichert, ROW, Meopta

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #20 am: November 23, 2021, 18:08:12 Nachmittag »
Hallo Ole,

erstmal vielen Dank für Deine Hinweise!
Du hast völlig Recht, in einem fachlichen Forum ist die Story entscheidend, gar keine Frage.

Zitat
Befremdlich finde ich, dass Du in diesem Faden nicht so sehr fotografische Ergebnisse zeigen, sondern Präsentationstechniken und Darbietungsformen von Makroaufnahmen diskutieren möchtest
also ich zeige schon viele Fotos, so ist das nicht.

Ich habe diese Frage (nicht nur in diesem Forum) gestellt,
und zwar um herauszufinden, was man machen könnte um das Interesse an Auflicht-Fotos in großen ABM’s zu erwecken.
Deswegen bin ich für jeden Hinweis und Idee sehr dankbar.

BTW, wenn ich die Fotos nur diskutieren bzw. nur zeigen wollte, dann hätte ich sie ohne diese Frage eingestellt.

LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #21 am: November 23, 2021, 18:24:08 Nachmittag »
Hallo Thomas,

Zitat
Der schlimmste Feind ist tatsächlich der Wind
ja gut, Du meinst jetzt das Fotografieren im Freien.
Das ist eine andere Disziplin und wahrscheinlich noch schwieriger als das Stacken im Studio.
Auf diesem Gebiet kenne ich mich nicht aus und habe nur brauchbare Stacks
mit dem internen Focus-Bracketing und einer Vorsatzlinse Raynox DCR-250 erreicht.
Ich habe bereits probiert draußen mit einem Mikroskop-Objektiv 4x zu fotografieren aber ohne Erfolg.

LG, ADi

Heike

  • Member
  • Beiträge: 216
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #22 am: November 23, 2021, 18:48:48 Nachmittag »

Ich habe diese Frage (nicht nur in diesem Forum) gestellt,
und zwar um herauszufinden, was man machen könnte um das Interesse an Auflicht-Fotos in großen ABM’s zu erwecken.
Deswegen bin ich für jeden Hinweis und Idee sehr dankbar.



Hallo Adi,
es ist doch immer wieder das selbe, Du fragst den Leuten Löcher in die Bäuche und machst dann anhand der Antworten exakt das Gegenteil. Dabei ist es völlig egal, ob es technische oder sonstige Fragen sind.

Du möchtest Interesse wecken? Dann fang doch einfach mal damit an, solche sinnfreien, an den Haaren herbeigezogenen Pseudodiskussionsfäden wegzulassen und stattdessen gehaltvolle Threats zu starten, wo es was zum lernen oder zum staunen gibt, dann kommt das Interesse von ganz alleine. Einfach mal drüber nachdenken.

Aber ich habe da wenig Hoffnung, Du wirst ganz sicher wieder genau das Gegenteil machen, wie immer.

LG
Heike

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #23 am: November 23, 2021, 19:05:31 Nachmittag »
Hallo Heike,

ich habe aber den Eindruck, dass gerade Du mit Deinen „gehaltvollen“
Kommentaren für das Staunen sorgst und das Interesse wecken möchtest.

Es wäre schön, wenn Du mal ein Bild zeigen würdest, statt diejenigen anzugreifen die das tun.

Danke und Gruß,
ADi

Heike

  • Member
  • Beiträge: 216
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #24 am: November 23, 2021, 21:43:21 Nachmittag »
Adi, sorry, da hast Du natürlich vollkommen Recht, ich hab kaum mal was gezeigt und auch keine
wirkliche Ahnung vom stacken.

Zitat: "ich habe aber den Eindruck, dass gerade Du mit Deinen „gehaltvollen“
Kommentaren für das Staunen sorgst und das Interesse wecken möchtest."


Der Eindruck trügt, ich leide nämlich nicht an so einem fiesen Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.
Du bist aber so leicht zu durchschauen, da kann ich manchmal einfach die bösen Fingerchen
nicht stillhalten, ich bitte um Verständnis Deinerseits. Und jetzt ziehe ich mich zurück und übe
mal das stacken, damit ich auch mal was zeigen kann....ich hab ja keine Ahnung davon.

Achja, nur so nebenbei, ist mir halt aufgefallen. Andere Leute werden gefunden, wenn sie bei
einem Wettbewerb einen guten Platz gemacht oder gar gewonnen haben, Du machts sie drauf
aufmerksam, wenn das bei Dir der Fall ist.....so ein anbiedern, zumindest öffentlich, wäre mir
peinlich.
Du machst IMMER das Gegenteil von dem, was Dir aufgrund einer Frage geraten wurde, ich erinnere
mich zur genüge an dieses merkwürdige Verhalten Deinerseits in meinem Forum. Naja, egal, Du merkst
es nicht, veräppelst die Leute mit Baukasten-Spiegelbildchen, nun gut, mach so weiter, ich hab Spaß.


Grüsschen
Heike
« Letzte Änderung: November 23, 2021, 22:05:26 Nachmittag von Heike »

deBult

  • Member
  • Beiträge: 536
  • Pseudo Olympian
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #25 am: November 23, 2021, 22:02:47 Nachmittag »
Heike, Adalbert … Adalbert, Heike,

This forum is a huge exception compared to most other Internet fora: we behave respectful.
Your shouting contest is doing yourselves and this forum community a disservice. Please stop.

Thank you, Maarten
Reading the German language is OK for me, writing is a different matter though: my apologies.

Olympus BH2, CH2 plus an Oly HSC mono for travel.
The correct number of scopes to own is N+1 (Where N is the number currently owned).

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 1668
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #26 am: November 24, 2021, 20:29:59 Nachmittag »
Hello Maarten,

Yes, that is very unfortunate.

If you have been following the thread from the beginning,
I am sure you have noticed that
I have always been friendly to the participants of the forum.
And we have quite peacefully discussed a very casual topic.

I only may offer that Heike can send me her hate speech by PN.

Best,
ADi

Heike

  • Member
  • Beiträge: 216
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #27 am: November 25, 2021, 00:46:14 Vormittag »
HASSREDE???? Also jetzt bitte mal ganz vorsichtig, gelle! Niemand hat hier ne Hassrede losgelassen,
ich habe nur geschrieben, das Dein tun meistens sehr leicht zu durchschauen ist, und das in einem
sachlichen Ton.
Ich hab doch Recht, Du fragst die Leute und machst das Gegenteil, da kann man sich doch mal die
Frage stellen, wozu das gut sein soll, oder nicht?
Wie kommst Du auf die Idee, ich würde Dich hassen????? Ich wundere mich nur über Dein tun. Wenn
andere bei einem Wettbewerb etwas gewinnen, dann werden sie gefunden, Du machst die Leute auf
Deine Erfolge aufmerksam.....ich finde das, sorry, etwas arm.
Du schummelst bei Deinen Bildern manchmal, das es brummt...Farben an Schuppen, die in der Natur
nicht vorkommen. Ok, vielleicht läuft das ja unter "künstlerische Freiheit" oder sowas, dann sollteste
Du das aber auch dazuschreiben, es wird merkwürdig freigestellt und gespiegelt und keiner weiß, wozu
das gut sein soll.
Lieber Adi, wenn ich Dir eine Hassrede schreiben wollen würde (wozu???), dann sähe die anders aus und
käme per PN, aber da ich ja, wie Du es so schön genannt hast, "Ewig gestrig" bin, begebe ich mich NICHT
auf ein Facebook-Niveau.
Und für mich ist das jetzt hier durch und erledigt. Du wirst so weiter machen, Fragen stellen, die niemand
wirklich braucht, und wenns technisch wird, dann tust Du das Gegenteil von dem, was Dir geraten wird. Nun
gut, so sei es.

LG
Heike


mikropit

  • Member
  • Beiträge: 238
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #28 am: November 25, 2021, 12:37:20 Nachmittag »
Also, ich finde die Bilder zuerst mal toll und meisterlich. Das sollen die, die kritisieren zuerst mal nachmachen, bzw. können.
Es ist doch legitim Bilder die gut geworden sind zu zeigen. Mikroskopie lebt vor allem bei Hobbymikroskopikern viel auch von der Ästhetik. Wie wunderbar und vielseitig ist doch die Natur. Da zeigen die Bilder eine ganze Menge davon.
Jeweils ein Übersichtsbild würde ich auch gut finden

Peter - mikropit
mikropit

Masterdark

  • Member
  • Beiträge: 236
Re: Ganze Köpfe oder nur Augen ?
« Antwort #29 am: November 25, 2021, 15:33:51 Nachmittag »
Wirklich traurig, dass einige -aus welchen Beweggründen auch immer- einen absolut freundlich verlaufenden Fred einfach kaputt machen
und sich dabei mehr oder weniger selbst zum Oberlehrer ernennen.

Wer den Fred für überflüssig, unsinnig oder was auch immer hält, ist zu keiner Antwort gezwungen.


Grüße,
Dirk