Autor Thema: Glimmer konoskopisch  (Gelesen 284 mal)

PolMik

  • Member
  • Beiträge: 80
Glimmer konoskopisch
« am: November 30, 2021, 13:01:48 Nachmittag »
Hallo liebe Glimmerfreunde,
anbei noch einmal Biotit und Muskovit. Beide aus Pegmatiten. Eingebettet in Malinol, Brechungsindex 1,54. Dieses Mal mit den richtigen Farben. Als Objektiv Leica 40x/0,65 Pol. Meinen späteren Kommentaren vorgreifend, das 40x/0,65 Pol reicht bei normalen Korngrößen <0,1 mm oder 0,2 - 0,1 mm für die konoskopischen Abbildungen nicht aus. Beim Glimmer hat das 50x/0,95 Pol  zu verwaschene Abbilder erzeugt. Die Bilder von den Glimmern sind mit Leica 10x/0,22 Pol gemacht. Als Kamera die Flexcam C3 von Leica mit 12 MP Auflösung. Jeweils Hellstellung mit gekreuzten Polarisatoren.  Die konoskopischen Abbilder von Biotit und Muskovit jeweils Hellstellung und 90° gedreht. Man sieht wieder den zweiachsigen, pseudoeinachsigen Biotit im Vergleich mit dem zweiachsigen Muskovit. An die tollen Bilder anderer Foristen hier komme ich damit leider noch nicht ran. Meine sind einfach aufgenommen und mit IrfanView auf 640x480 Pixel verkleinert.
LG
Michael
« Letzte Änderung: November 30, 2021, 13:17:37 Nachmittag von PolMik »

PolMik

  • Member
  • Beiträge: 80
Re: Glimmer konoskopisch
« Antwort #1 am: Januar 04, 2022, 14:32:39 Nachmittag »
Hallo liebe Glimmerfreunde,
anbei noch ein paar Bilder von grünem Biotit. Er stammt aus dem gleichen Pegmatit, wie der "normale" braune Biotit.
LG
Michael