Autor Thema: Kamera Anpassung an das Leitz Ortholux Metallux  (Gelesen 314 mal)

Gero

  • Member
  • Beiträge: 293
Kamera Anpassung an das Leitz Ortholux Metallux
« am: Dezember 02, 2021, 16:59:08 Nachmittag »
Liebe Mikroskopfreunde,
da ich gestern an meine Grenzen stieß ,was die Mikroskop- Aufnahmen anbelangt, hab ich mir überlegt das Leitz Ortholux an meine Nikon D200 anzubinden.
Derzeit hab ich eine billige Bresser Video Cam draufhängen mit schlecht zu bedienender Software wie miesem Bildergebnis.
Beim Wild M400 Apo ist mit 79,4X mit 2x Vorsatzobjektiv Vergrößerung leider Schluss!
Das Leitz Mikroskop hat bereits einen Fototubus. Allerdings ist da keine Optik drinnen.
Nikon D200 hatein  ABS-C Format
2. Möglichkeit ich könnte die Sony Alpha R7II für Aufnahmen vom Wild M400 Abnehmen und auf das Leitz draufsetzen wenn nötig.
Die Sony ist aber ein Vollformat.
Welche Adapter oder Teile benötige ich für eine Anbindung.
Ich weiß natürlich das dieses Thema schon X Fach im Forum besprochen wurde jedoch ist jedes System etwas anders!
Bitte um Euren Rat!
Danke im Voraus
Gero


Zeiss Axiophot
Leitz Elvar
Wild Heerbrugg M400 Apozoom
Swift Reisemikroskop
Hund H600 Phasenkontrast
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 2258
Re: Kamera Anpassung an das Leitz Ortholux Metallux
« Antwort #1 am: Dezember 02, 2021, 17:33:38 Nachmittag »
Hallo Gero,

lege doch einmal oben in den Stutzen ein Okular dann siehst du ob das Bild parfokal zu sehen ist.
Mechanisch kann du an diesen Stutzen einen Träger für deine Kamera montieren. Zum Beispiel passt auf diesen Stutzen eine Zeiss "Panzerfaust".  Welche Zwischenoptiken für deine Vollformatkamera nötig sind kann ich dir nicht sagen.

Gutes Gelingen.

Arnold Büschlen

Gero

  • Member
  • Beiträge: 293
Re: Kamera Anpassung an das Leitz Ortholux Metallux
« Antwort #2 am: Dezember 02, 2021, 17:55:12 Nachmittag »
Hallo Arnold,
Sowie es aussieht ist es parfokal.
Lg Gero
Zeiss Axiophot
Leitz Elvar
Wild Heerbrugg M400 Apozoom
Swift Reisemikroskop
Hund H600 Phasenkontrast
Leitz Ortholux2
Leitz HM Lux
CBS Studio Binokular Zeiss
Erdmann&Gruen Mono Leitz Wetzla
Olympus CHA
Reichert Wien Anno 1900
Tasco Mono 1990 China
C.O.C Japan Stereo Kleinmikroskop 1970-1980