Autor Thema: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten  (Gelesen 607 mal)

SCHNAPSBRENNER

  • Member
  • Beiträge: 8
ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« am: Januar 13, 2022, 18:43:51 Nachmittag »
Hallo zusammen!

Das GFL und die Zubehörteile habe ich jetzt ziemlich vollständig fotografiert und so gut ich konnte beschriftet. Das Ergebnis habe ich als PDF angehängt. Ich hoffe das ist OK. Ich habe sehr viele Fragen, wobei mich die beiden folgenden am meisten beschäftigen:

1. Frage
Betrachte ich das GFL von Vorne fällt die große Öffnung über dem Objektivwechsler (dem Revolver) auf (Abb. 2 und 3). Wozu ist diese da? Welche Komponente passt da rein?
Es ist kein Gewinde, eher so eine Art Drehverschluss (Bajonett) mit 3 Rasten. Auf dem äußeren Ring befindet sich ein roter Punkt.

2. Frage
Wie bekomme ich den ULTROPAK zum funktionieren. Wo und wie wird der an das Mik angebracht? Das Leitz Manual habe ich durchgeschaut, finde aber keine Antwort. Sind die Optiken soweit vollständig?

Für jede Hilfe äußerst dankbar.

Manfred

andr_brno

  • Member
  • Beiträge: 129
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #1 am: Januar 13, 2022, 21:09:30 Nachmittag »
Hallo Manfred,
zu (2): Der Ultropak passt nicht auf das Zeiss, dazu brauchst du ein Leitz Ortholux Stativ. Der Holzkasten passt auch zu einem Leitz Ortholux, der Ultropak und dessen Objektive haben schon mal darin ihren Platz.
Die Skalen an den Ultropak - Objektiven dienen zur Fokussierung der Beleuchtung zum Auflicht-Dunkelfeld. Ein Reliefkondensor ist nicht dabei, den erkennt man an einer halbrunden Kappe mit der Gravur "Rel. Kond.".
Grüße Andreas

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4671
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #2 am: Januar 13, 2022, 21:26:18 Nachmittag »
Hallo Manfred,
das ist ein Mikroskop, das für Auflichtbeleuchtung ausgelegt ist. In die nach vorne zeigende Öffnung gehört wahrscheinlich die Auflichtlampe, wahrscheinlich noch mit einer Optik und einer Blende. Das Zeiss-West-Programm kenne ich nicht so genau, aber das sind ja definitiv Auflichtobjketive.
LG Gerd
« Letzte Änderung: Januar 14, 2022, 12:42:48 Nachmittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

SCHNAPSBRENNER

  • Member
  • Beiträge: 8
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #3 am: Januar 14, 2022, 11:23:09 Vormittag »
Hallo Andreas und Gerd,

vielen Dank für Eure Hilfe. Wenn ich das richtig verstehe, habe ich ein Mik das für Auflicht ausgelegt ist, mir fehlt aber die Beleuchtung dafür. Die Ultropak kann ich nicht nutzen, da ich das falsche Mik dafür habe und das Mikas ist ebenfalls nicht einsatzfähig, weil mir die Kamera fehlt. Dann muss ich mich wohl mit dem Durchlicht begnügen auch wenn das nicht optimal ist.

Vielen Dank nochmals und herzliche Grüße
Manfred

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4671
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #4 am: Januar 14, 2022, 12:48:44 Nachmittag »
Hallo Manfred:
schau Dir mal diesen Beitrag an. Da kannst Du sehen, was Dir fehlt. Die 2. Leuchte könnte da hinein gehören.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

SCHNAPSBRENNER

  • Member
  • Beiträge: 8
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #5 am: Januar 14, 2022, 16:35:34 Nachmittag »
Hallo Gerd!
Das ist ein ganz heißer Tipp von dir. Danke vielmals. Der Objektiv-Revolver im Beitrag hat die selbe runde Öffnung wie bei mir. Die Fertigungsnummer im Beitrag ist 293475, meine ist 293472 ! Meine Lampe könnte vom Durchmesser passen, kann sie allerdings nicht befestigen. Habe dann mit einer LED Taschenlampe reingeleuchtet. Im Okular wird es sehr hell und der Objektträger wird ebenfalls im Auflicht beleuchtet. Nur erhalte ich kein scharfes Bild. Noch ein Tipp für mich?  ;)

Herzliche Grüße
Manfred

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4671
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #6 am: Januar 14, 2022, 16:56:47 Nachmittag »
Hallo Manfred,
was meinst Du konkret mit
Zitat von: SCHNAPSBRENNER
Nur erhalte ich kein scharfes Bild. Noch ein Tipp für mich? 
Ist das nicht richtig scharf oder ist es nur sehr flau, weil die Beleuchtung mit viel zu viel Streulicht daher kommt. Letzteres könnte ich mir gut erklären, weil Deiner Taschenlampe die richtige Konfiguration des Lichtbündels fehlt. Die Originalbeleuchtung hat ja auch Blenden für Hellfeld (Licht geht von hinten durch das Objektiv und wieder zurück) und Dunkelfeld (Licht geht am Objektiv vorbei nur in die Ringspiegel und wird von dort auf das Objekt geworfen, von wo es in das Objektiv gelangt). Wenn Du da einfach überall hin leuchtest, gibt es natürlich kein besonders gutes Bild.
LG Gerd
« Letzte Änderung: Januar 14, 2022, 16:58:20 Nachmittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

SCHNAPSBRENNER

  • Member
  • Beiträge: 8
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #7 am: Januar 15, 2022, 11:14:05 Vormittag »
Hallo Gerd!
Ich habe folgendes gemacht. Ein Objektträger mit durchscheinender farbiger Folie beklebt und in Position gebracht. Die LED Lampe in die obere Öffnung eingeführt. Auf der Folie ist ein heller Fleck zu sehen. Nun schaue ich durch das Okular. Ich sehe nichts farbiges; nur hell. Veränderung der Schärfe bringt keienerlei Veränderung. Es ist nur alles ein helles weiß.
Ich habe die Lampe auseinander geschraubt. Ohne den äußeren Mantel passt die Halterung exakt in die Öffnung, kann sie allerdings auch nicht befestigen.

Danke und herzliche Grüße
Manfred

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 4671
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #8 am: Januar 15, 2022, 11:49:06 Vormittag »
Hallo Manfred,
was meinst Du damit:
Zitat von: Schnapsbrenner
Ein Objektträger mit durchscheinender farbiger Folie beklebt und in Position gebracht.
Auf dem Mikroskoptisch? In Position: mit Durchlicht scharf gestellt und dann Auflicht probiert?
das Auflicht ist ja primär für undurchsichtige Objekte. Leg doch mal einen Kronkorken von der letzten Flasche Bier drunter :D.
Ich weiß ja nicht, ob Du den Unterschied zwischen Auflicht-Hellfeld und Auflicht-Dunkelfeld kennst/schon mal gesehen hast. Wenn Du da eine ganz plane Fläche hast, wie einen OT, siehst Du im Hellfeld nur "weiß". Im Hellfeld erkennt man vor allem jeden Kratzer und alle Flächen, die nicht rechtwinklig zum Objektiv stehen als dunkel, alles was rechtwinklig zur optischen Achse steht wird hell, weil das senkrecht durch das Objektiv geleitete Licht, auch wieder zurück ins Objektiv kommst, von den anderen Flächen aber nichts oder nur etwas Streulicht. Das benutzen vor allem Gefügekundler in der Geologie und Metallurgie, weil man damit die Korngefüge gut erkennt und auch Unterschiede im Reflektionsgrad der einzelnen Körner/Kristalle im Anschliff.
Das Dunkelfeld liefert hingegen ein Bild, das unseren normalen Seheindrücken sehr viel mehr entspricht. Dazu muss aber der elliptische Ringspiegel beleuchtet werden, der das Licht am Objektiv vorbei auf den Hohlspiegelkondensor geleitet wird (der müsste zu sehen, wenn Du in die nach vorne zeigende Öffnung blickst). Du braucht also eine Zentralblende, die den Teil des Lichtkegels ausblendet, der sonst wieder mit einer Glasplatte oder einem Prisma in das Zentrum des Objektives geleitet wird (auch dieses Bauteil müsste zu sehen sein und eventuell auch einen Hebel zum ein- und ausschwenken besitzen) Leider kenne ich diesen Auflichtilluminator nicht persönlich, er sollte aber schon analog zu denen anderer Firmen aufgebaut sein.
LG Gerd
« Letzte Änderung: Januar 15, 2022, 11:53:03 Vormittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1705
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #9 am: Januar 15, 2022, 12:15:17 Nachmittag »
Hallo Manfred,

herzlichen Glückwunsch zu diesem nicht so häufigen GFL mit Wechselrevolver!

Da hast Du nicht nur ein besonders stilvolles, sondern auch sehr gut ausbaubares Mikroskop erstanden! Ein Revolver für Durchlicht lässt sich mit etwas Geduld über den Mikromarkt oder Ebay auftreiben.

Der fehlende Beleuchtungsteil an deinem Auflichtkondensor ist ein größeres Problem. Ob die in Gerds Link gezeigte Lösung für Stephan Hillers unvollständigen AL-Kondensor bei Dir auch passt, weiss ich nicht, der gehört nämlich zum Zeiss-Opton W-Stativ, welches NICHT mit dem späteren Standrad-System kompatibel ist.
Wie dein AL-Kondensor aussehen müsste kann ich Dir später gerne zeigen, zum Fotografieren hab ich erst später Zeit. Auch hier wird Dir ein Gesuch im Mikromarkt evtl. helfen.
Was da auch fehlt: Eine Dunkelfeldblende. Ohne die bekommst nur ein überstrahltes Bild, kurz: dat wird nix.

Die von Dir unter 3. zuerst gezeigten Einsteckleuchten gehören zu deinem Mikroskop. Die aufrecht mit der Birne stehende Leuchte wird hinten in den Fuß des GFL geschoben, dazu den gerändelten Zentrierring lösen.
Die andere Einsteckleuchte müsste baugleich sein, die Birne in der grünen Schachtel gehört dort hinein. Diese wird dann wohl einst im AL-Kondensor gesteckt haben, also nicht weggeben!

Auf jeden Fall würde ich mir einen Binotubus besorgen, der kostet kein Vermögen. Dazu evtl. ein paar WF Okulare von CN Scope.

Für das übrige Zubehör von Leitz brauchst Du (unbedingt!!!) ein schwarzes Ortholux, die werden häufig bei Ebay angeboten, ich könnte da im Frühjahr evtl. auch helfen.
« Letzte Änderung: Januar 15, 2022, 12:20:40 Nachmittag von Hugo Halfmann »
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1705
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #10 am: Januar 15, 2022, 12:38:23 Nachmittag »
Zitat
Ein Objektträger mit durchscheinender farbiger Folie beklebt und in Position gebracht. Die LED Lampe in die obere Öffnung eingeführt. Auf der Folie ist ein heller Fleck zu sehen. Nun schaue ich durch das Okular. Ich sehe nichts farbiges; nur hell. Veränderung der Schärfe bringt keienerlei Veränderung. Es ist nur alles ein helles weiß.

Versuch mal folgendes: Einen neuen Geldschein nehmen, auf den Tisch legen und unter die Objektklemme schieben. Geldschein mit der LED Lampe von der Seite beleuchten. Durch das Okular scharfstellen.

Achtung:
Das 6,3 Objektiv ist m.W. nicht abgeglichen, hier muss man u.U. heftig am Grobtrieb kurbeln!
Beim Wechsel zum 10er dann leider wieder. 10er / 16er und 40er haben die gleiche Abgleichlänge.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1705
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #11 am: Januar 15, 2022, 12:42:47 Nachmittag »
PS: In welcher Gegend wohnst Du ungefähr, Manfred?
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

SCHNAPSBRENNER

  • Member
  • Beiträge: 8
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #12 am: Januar 15, 2022, 13:11:42 Nachmittag »
Hallo Gerd! Hallo Hugo!
Jetzt habe ich doch eine Weile gebraucht, den verflixten Kronkorken zu finden. :D Hatte schließlich Erfolg. Geändert hat sich nichts. Er wird deutlich beleuchtet, aber im Okular ist es immer hell. Unterschiedliche Objektive ändern auch nichts.
Ich habe das Innere der Öffnung so gut ich kann fotografiert. Irgendetwas verstellen kann ich da nicht.
Vielleicht hilft das Foto weiter.

>>Geldschein mit der LED Lampe von der Seite beleuchten. Durch das >>Okular scharfstellen.

Das klappt einwandfrei.

Danke Euch beiden und herzliche Grüße aus dem Bruhrain
Manfred

Hugo Halfmann

  • Member
  • Beiträge: 1705
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #13 am: Januar 15, 2022, 13:57:52 Nachmittag »
Hallo Manfred,

Zitat
Er wird deutlich beleuchtet, aber im Okular ist es immer hell. Unterschiedliche Objektive ändern auch nichts.

Dies ist AL-Hellfeld, hier ungeeignet.

Zitat
>>Geldschein mit der LED Lampe von der Seite beleuchten. Durch das >>Okular scharfstellen. Das klappt einwandfrei.
Das ist Auflicht Dunkelfeld.

Ursache: Das entscheidende Bauteil fehlt bei da leider
Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Hugo Halfmann

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2354
Re: ZEISS GFL und Zubehör / Fragen über Fragen / Hilfe erbeten
« Antwort #14 am: Januar 15, 2022, 14:01:05 Nachmittag »
Hallo Manfred,

bei Auflicht Hellfeld ist das Streulicht ein erhebliches Problem; es entsteht durch Reflexion an inneren Linsenflächen und ist natürlich bei älteren Systemen (Objektiven  und Strahlenteilern) alleine auch dadurch ausgeprägter als bei moderneren, weil bei der Vergütung erhebliche Fortschritte gemacht wurden. Hier kann mit linearen Polfiltern im Beleuchtungsstrahlengang und okularseitig vom Teiler eine erhebliche Verbesserung erzielt werden. Provisorisch kann man das mit guten Polfolien testen.
Beste Grüße !

JB