Autor Thema: Diatomeen: Amphiprora alata  (Gelesen 317 mal)

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1111
Diatomeen: Amphiprora alata
« am: Juni 24, 2022, 23:17:44 Nachmittag »
Hallo,

heute mal eine Diatomee aus dem Wattschlick der Insel Borkum.
Präparation: Peter Höbel



Objektiv: Zeiss West 63/1,4  Planapo; Mik.: Zeiss Jena Amplival;  40 Aufnahmen gestackt mit Helicon Focus 8, bearbeitet und invertiert mit Photoshop.

Herzliche Grüße
Päule



Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2120
Re: Diatomeen: Amphiprora alata
« Antwort #1 am: Juni 24, 2022, 23:32:48 Nachmittag »
Hallo Päule,
klasse Foto!
Mit einem tollen 3D-Effekt.
LG, ADi
« Letzte Änderung: Juni 25, 2022, 11:43:11 Vormittag von Adalbert »

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 919
Re: Diatomeen: Amphiprora alata
« Antwort #2 am: Juni 25, 2022, 08:21:08 Vormittag »
Hallo Päule
Sehr gute räumliche Darstellung dieser Diatomee.
Und invertiert wie immer schön.
  Gruß von Siegfried

Rene

  • Member
  • Beiträge: 1244
Re: Diatomeen: Amphiprora alata
« Antwort #3 am: Juni 26, 2022, 20:04:01 Nachmittag »
Hi Paule, difficult subject this is. The lines in the valve consists of double rows of pores that are about 300 nm apart, but with little silica in between. As a test specimen it might be next level difficulty to resolve them ;-)

René