Autor Thema: quick & dirty  (Gelesen 2526 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2226
Re: quick & dirty
« Antwort #30 am: Juni 02, 2022, 12:11:10 Nachmittag »
Hallo Gerhard,
Zitat
ist eine dieser Größen nicht bekannt befinde ich mich im Bereich der Schätzung.
mir bleibt nichts anderes übrig.
Aus technischen Gründen habe ich fast keine Möglichkeit, irgendwelche Graukarten anzubringen.
Alles spielt sich in einem Tubus ab, der mit einer lichtabsorbierenden Folie verkleidet ist.
Der Hintergrund liegt weit hinter dem Objekt.
Und das Durchlicht kommt aus der Richtung zwischen dem Hintergrund und dem Objekt.

Zitat
ein weisses Ei fotografieren
gute Idee, habe ich noch nicht probiert :-)

LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2226
Re: quick & dirty
« Antwort #31 am: Juni 04, 2022, 14:41:36 Nachmittag »
Hallo Hubert,
mich würde sehr interessieren, wie man das mit dem Durchlicht macht.
Hast Du dafür eine transparente Graukarte oder so etwas?
Danke und Gruß,
ADi

Lupus

  • Member
  • Beiträge: 2716
Re: quick & dirty
« Antwort #32 am: Juni 04, 2022, 16:01:39 Nachmittag »
Hallo Adi,

man gleicht die Kamera ja nicht nach der Objektlichtfarbe sondern nach der Beleuchtungslichtfarbe ab, daher mit der Graukarte bei Auflicht bzw. normaler Fotografie. Dass bei Fotografie mit automatischem Weißabgleich notgedrungen die Lichtfarbe des Objektes verwendet wird ist ein rein praktisches Problem, meist aber von der Kamera gut gelöst. Durchlicht ist doch eigentlich noch einfacher, im Prinzip genügt es die Kamera farblich nach dem hellen Bildhintergrund ohne Objekt abzugleichen. Transparente "Graukarten" sind nicht notwendig, weil ich "graue" Helligkeit für die Kamera durch eine kürzere Belichtungszeit entsprechend der Histogrammlage simulieren kann.

Hubert

 

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5060
    • Naturfoto-Zimmert
Re: quick & dirty
« Antwort #33 am: Juni 04, 2022, 16:11:26 Nachmittag »
Schönen Nachmittag

Die Grauachse ist im Farbraum eine Gerade, daher ist es im Durchlicht unbedeutend wo man sich auf ihr befindet. Ich verwende dazu einfach eine leere Stelle des Objektträgers die unter dem Deckglas liegt. Belichtet wird auf die Obergrenze vom durchzeichneten Weiß (96%).

Liebe Grüße

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2226
Re: quick & dirty
« Antwort #34 am: Juni 05, 2022, 21:22:37 Nachmittag »
Hallo zusammen,
danke für die Tipps zum Weißabgleich!
Anbei noch eine nähere Sicht auf die (fehlenden) Mundwerkzeuge:
M6M2 + EF70-200L + MITU-10X
LG, ADi
« Letzte Änderung: Juni 06, 2022, 12:29:04 Nachmittag von Adalbert »

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2226
Re: quick & dirty
« Antwort #35 am: Juni 06, 2022, 23:02:12 Nachmittag »
<
« Letzte Änderung: Juni 11, 2022, 17:21:29 Nachmittag von Adalbert »