Autor Thema: Planktonzeit  (Gelesen 32508 mal)

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1769
    • Microscopie van de natuur
Re: Planktonzeit
« Antwort #285 am: September 17, 2022, 18:10:36 Nachmittag »
Hallo,

Noch einmal Pediastrum, vielleicht nicht so spannend, aber weil es davon gerade viele gibt in meinem Gartenteich ;). Hellfeld und schiefe Beleuchtung.



Beste Grüsse,

Rolf

Wes

  • Member
  • Beiträge: 183
Re: Planktonzeit
« Antwort #286 am: September 17, 2022, 20:39:27 Nachmittag »
Hallo Rolf,

welche Ausrüstung hast du hier verwendet? Die Qualität ist sehr gut.

lg
Wes

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 980
Re: Planktonzeit
« Antwort #287 am: September 17, 2022, 21:12:35 Nachmittag »
Hallo Wes
hallo Rolf
Ihr zeigt wieder sehr schöne Planktonfotos.
Bei Rolf bewundere ich immer, wie er mit der schiefen Beleuchtung zaubert. 8)
Ganz große Klasse.
Und Aufnahmen mit Hellfeld gehören bei ihm zur Selbstverständlichkeit. :)
Was auch ich vernachlässige.
Bei Hellfeld sieht man oft mehr.
Hier auch noch eine Pediastrum mit meinem Pluta-DIK.
Wenn ich vergleiche, gefällt mir die Pediastrum von Rolf noch besser.
   Gruß von Siegfried

unkenheini

  • Member
  • Beiträge: 205
Re: Planktonzeit
« Antwort #288 am: September 18, 2022, 07:06:37 Vormittag »
Moin,
Ich staune über die tollen Fotos hier im Beitrag.Dabei finde ich das jedes Beleuchtungsverfahren seinen Reiz hat.Bei den Hellfeld im Schieflicht Fotos finde ich super das jeder mit geringen Aufwand sein Mikroskop umrüsten kann.Auch wenn man an schwer an die hier gezeigt Fotoqualität heran kommen wird.
Vielen Dank für die tolle Idee diesen Beitrag zur eröffnen,und auch an die die ihre Fotos mit uns teilen.
Ich hoffe auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr!?
Mit freundlichen Grüssen,Jörg
Mit freundlichen Grüßen
Jörg G.

p.s. Mir ist es lieber mit Du angesprochen zu werden als mit Sie.Danke.

rhamvossen

  • Member
  • Beiträge: 1769
    • Microscopie van de natuur
Re: Planktonzeit
« Antwort #289 am: September 18, 2022, 10:11:20 Vormittag »
Hallo Wes,

Zitat
welche Ausrüstung hast du hier verwendet?

Eine alte ;)

Die schiefe Beleuchtung wurde am Zeiss Standard GFL gemacht und als Objektiv wurde ein alter Carl Zeiss Apo 40/1.0 (Opton Typ) verwendet. Wie es genau gemacht wurde ist hier beschrieben:

https://mikroskopiedernatur.de/schiefe-beleuchtung

Ich verwende diese Methode schon länger aber habe erst gestern den Textteil "DIK für Arme mit dem Zeiss Standard GFL" hinzugefügt.

Beste Grüsse,

Rolf
« Letzte Änderung: September 18, 2022, 10:13:19 Vormittag von rhamvossen »

Kurt

  • Member
  • Beiträge: 284
Re: Planktonzeit
« Antwort #290 am: September 28, 2022, 16:49:29 Nachmittag »
Hallo zusammen,

sie zählen zwar nicht zum Plankton, jedoch findet man sie gelegentlich in einer Planktonprobe: Eier vom Bärtierchen.
Im Bild 2 ist noch ein Tonnentierchen (Coleps hirtus) in das Gesichtsfeld des Objektives geschwommen...

Viel Spaß beim Anschauen
Grüße
Kurt

Kurt

  • Member
  • Beiträge: 284
Re: Planktonzeit
« Antwort #291 am: Oktober 01, 2022, 14:31:41 Nachmittag »
Hallo zusammen,

heute zeige ich noch einmal echtes Plankton aus dem Schwarzen Teich, vielleicht entspricht das mehr den Interessen der Tümpler als die Eier eines Bärtierchens...
Alle 3 Bilder mit dem CZJ Apo100/1,40, zu sehen sind Mallomonas sp. und Dynobryon sp.

Grüße
Kurt


KayZed

  • Member
  • Beiträge: 263
Re: Planktonzeit
« Antwort #292 am: Oktober 01, 2022, 17:14:47 Nachmittag »
Hallo Kurt,

dein Mallomonas ist einfach nur phantastisch-plastisch!!

LG KlausZ
Zeiss Stemi 508
Zeiss Jenaval Kontrast
Nikon Z7

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5367
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Planktonzeit
« Antwort #293 am: Oktober 01, 2022, 17:44:56 Nachmittag »
Hallo Kurt,
das ist ja schon lange kein reiner "Plankton"-Faden mehr und ich fand die Bärtierchen-Eier-Fotos außerordentlich gelungen.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 980
Re: Planktonzeit
« Antwort #294 am: Oktober 01, 2022, 21:04:33 Nachmittag »
Hallo Kurt
Wieder sehr schöne Fotos mit deinem CZJ APO 100/1,40. und deinem
FA-DIK.
Besonders gefallen mir Mallomonas sp.
und das Tonnentierchen (Coleps hirtus).
Mit Coleps hirtus hatte ich voriges Jahr auch mal zu tun,
in meinem Pantoffeltierchen Ansatz.
Aber so mit Bewuchs habe ich noch nie eines gesehen.
      Gruß von Siegfried

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5367
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Planktonzeit
« Antwort #295 am: Oktober 01, 2022, 21:15:56 Nachmittag »
Hallo Siegfried,
Zitat
Aber so mit Bewuchs habe ich noch nie eines gesehen.
Ich halte das für Gefressenes. Coleps hirtus ist eine Echte Fressmaschine!
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 980
Re: Planktonzeit
« Antwort #296 am: Oktober 01, 2022, 21:52:19 Nachmittag »
Hallo Gerd
Du könntest recht haben.
Wenn man die Ebene bedenkt, wo es aufgenommen wurde,
befindet sich der Bewuchs usw. Im Inneren der Tonne. ;)
 Gruß von Siegfried
« Letzte Änderung: Oktober 02, 2022, 07:10:52 Vormittag von Siegfried »

Kurt

  • Member
  • Beiträge: 284
Re: Planktonzeit
« Antwort #297 am: Oktober 02, 2022, 18:12:05 Nachmittag »
Hallo zusammen,

beim Durchschauen alter Planktonproben fand 2 Amöben, welche offensichtlich unterschiedliche Geschmäcker haben  :P ....

@Klaus
....phantastisch-plastisch...., find ich sehr gut!

Viele Grüße
Kurt





Kurt

  • Member
  • Beiträge: 284
Re: Planktonzeit
« Antwort #298 am: Oktober 06, 2022, 21:25:41 Nachmittag »
Hallo zusammen,

....ebenfalls in Planktonproben regelmäßig zu finden sind Lauftierchen (Euplotes eurystomum).

Hier 2 Bilder von fast martialischem Aussehen...

Grüße
Kurt

Siegfried

  • Member
  • Beiträge: 980
Re: Planktonzeit
« Antwort #299 am: Oktober 07, 2022, 21:00:58 Nachmittag »
Hallo Kurt
Wieder zwei hervorragende Bilder mit den Lauftierchen.
Mußte mich erst kundig machen, was martialisch bedeutet.
Du weißt doch, wir Thüringer sind friedlich. ;)
Also gerade das Gegenteil.
Die Bilder sind sicher auch geblitzt? :D
Da diesmal einige Angaben rund um den Maßstabsbalken fehlen. ;)
   Gruß von Siegfried
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2022, 10:10:31 Vormittag von Siegfried »