Autor Thema: Ersatz abgeriebener Objektivbeschriftung  (Gelesen 245 mal)

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4644
Ersatz abgeriebener Objektivbeschriftung
« am: Juni 24, 2022, 12:39:24 Nachmittag »
Hallo -

leider ist bei ZEISS (und wahrscheinlich auch anderen Firmen) die Beschriftung selbst teurer Objektive lediglich aufgedruckt - nur der Spitzenoptik gönnt man noch Gravur.
Kürzlich konnte ich ein EC PlanNeofluar 20x in optisch untadeligem Zustand recht preiswert erwerben, da die winzigen Reste der Beschriftung keinerlei Informationsgehalt mehr aufwiesen. Nach Entfernen selbiger (ging mit Klebeband spurlos) habe ich mit einem P-touch-Drucker auf Klarsichtband (24 mm breit) ein neues Etikett gedruckt und bin mit dem Resultat sehr zufrieden (Abb. 1).
Diese Technik benutze ich schon seit vielen Jahren um Beschriftungen am Mikroskop oder an Zusatzteilen anzubringen. Bei schwarzen Teilen weiße Schrift auf Klarsicht, bei hellem Untergrund schwarze Schrift. Das Klarsichtband ist praktisch unsichtbar und lässt sich spurlos wieder abziehen obwohl es sehr gut klebt.
Abb. 2 zeigt die Beschriftung eines schrazen Fluoreszenzschiebers - etwas beschädigt, da öfter mal gewechselt.

Viele Grüße

Rolf