Autor Thema: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21  (Gelesen 2736 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2232
Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« am: September 01, 2022, 16:40:16 Nachmittag »
Hallo zusammen,
kennt jemand von Euch das Objektiv: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95  Korr  oo/0,13-0,21   ?
Ist es vollständig auskorrigiert?
Danke und Gruß,
ADi

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4730
Re: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« Antwort #1 am: September 01, 2022, 17:22:24 Nachmittag »
Hallo Adalbert -

das Objektiv aus der Endlichzeit braucht eh ein Kompensationsokular; aber auch die neue Unendlichversion für an die 8000 € ist m.W. nicht auskorrigiert sondern benötigt Tubuslinse.

Viele Grüße

Rolf

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2232
Re: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« Antwort #2 am: September 02, 2022, 09:37:52 Vormittag »
Hallo Rolf,
Zitat
die neue Unendlichversion für an die 8000 € ist m.W. nicht auskorrigiert sondern benötigt Tubuslinse.
meinst Du eine bestimmte Tubus-Linse zum Nachkorrigieren oder allgemein eine, weil es unendlich ist?
Kennst Du zufällig ein vollständig auskorrigiertes Objektiv 40x/0.95/0.17 ?
Danke und Gruß,
ADi
« Letzte Änderung: September 02, 2022, 09:41:38 Vormittag von Adalbert »

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 2597
Re: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« Antwort #3 am: September 02, 2022, 09:56:07 Vormittag »
Hallo Adalbert,

die Zeiss ICS-Optik (Unendlich-Reihe) braucht immer die spezifische Tubuslinse, da durch sie Restabberationen korrigiert werden. Das ist auch bei den Unendlichserien anderer Hersteller so, wobei die Tubuslinsen zwischen den verschiedenen Herstellern nicht kompatibel ausgetauscht werden können, die Restfehler, die ausgeglichen werden müssen, sind herstellerspezifisch. Vollständig auskorrigiert sind die Nikon CF-Objektive aus deren letzter Endlichserie sowie die Zeis Jena (DDR) Objektive aus deren letztem Unendlichprogramm (CF250).
Beste Grüße !

JB

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2232
Re: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« Antwort #4 am: September 06, 2022, 12:44:38 Nachmittag »
Hallo Jürgen,
danke für die Info!
Die G PLAN APO von Mitutoyo sollen sehr gut auskorrigiert sein.
Leider kleine NA und korrigiert für Laborschale bzw. Glaskammer mit 3.5mm.
https://pim.mitutoyo.com/products/optical-measurement/infinity-corrected-microscope-objectives/g-plan-glass-3-5mm-thickness-compensated-for-brightfield-observation/
LG, ADi
« Letzte Änderung: September 06, 2022, 12:48:52 Nachmittag von Adalbert »

MS19

  • Member
  • Beiträge: 12
Re: Zeiss Plan-APOCHROMAT 40x/0,95 Korr oo/0,13-0,21
« Antwort #5 am: November 16, 2022, 17:41:50 Nachmittag »
Auf die Frage, welche Objektive vollständig auskorrigiert seien, kann man die aktuellen Mikroskopobjektve von Olympus anführen.
Dort z.B. das UPlanSApo 40x 0.95 oder das neuere UPlanXApo 40x 0.95. Beide verfügen so wie auch das Zeiss Plan-Apochromat 40x/0.95 über einen Korrekturring für verschiedene Deckglasdicken.

Ja, die Preise für solche Objektive sind straff, aber mein bleibt schon noch im Bereich um 5-6 t€ - auch beim Zeiss PlanApo.
Falls von Interesse: die passende Tubuslinse von/für Zeiss kann man bei Edmund Optics beziehen. Der Preis für diese fällt bei den Preisen der Objektive kaum mehr ins Gewicht. ;-)