Autor Thema: Welcher Organismus?  (Gelesen 602 mal)

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 60
Welcher Organismus?
« am: Oktober 12, 2022, 19:36:33 Nachmittag »
Hallo liebe Forengemeinde,

habe in einer Wasserprobe (Randaufwuchs) einer Regentonne folgenden Organismus gesehen.
Sorry für die schlechte Bildqualität; die Vergrößerung betrug 375x.

Muss zu meiner Schande gestehen dass ich meinen Streble/Krauter verlegt/verliehen habe und ohne ihn Probleme habe... :-[

Danke für eure Hilfe, lg Peter

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 5051
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Welcher Organismus?
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2022, 19:59:01 Nachmittag »
Hallo Peter,

Du hast Recht, das sind wahrlich schlechte Bilder :-) ich wage trotzdem einen Schnellschuss:
1. Blatthaare (könnte Königskerze sein, die stäubt zu Zeit mächtig rum)
2. Sporen vom Schachtelhalm (aber dafür ist es eigentlich schon viel zu spät)

Grüße
Wolfgang
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=785.msg3654#msg3654
LOMO-Service
Das Erstaunen bleibt unverändert- nur unser Mut wächst, das Erstaunliche zu verstehen.
Niels Bohr

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5341
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Welcher Organismus?
« Antwort #2 am: Oktober 12, 2022, 22:55:31 Nachmittag »
Hallo Peter,
Schachtelhalmsporen würde ich auch trotz der grottigen Bildqualität ausschließen. Ich denke auch eher an Pflanzenhaare konkreter an Etagenhaare, wie sie z.B. Platanenblätter auf ihrer filzigen Unterseite haben.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 60
Re: Welcher Organismus?
« Antwort #3 am: Oktober 13, 2022, 11:06:28 Vormittag »
Danke lieber Wolfgang und Gerd für eure Hilfe...

Ich denke auch, Wolfgang liegt mit den Königskerzen richtig, die gibt es hier zuhauf...
Ja, da hätte mir der Streble/Krauter nicht weitergeholfen, an einen Eintrag von aussen hätte ich gar nicht gedacht!

LG Peter

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5341
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Welcher Organismus?
« Antwort #4 am: Oktober 13, 2022, 16:47:05 Nachmittag »
Hallo Peter,
in diesen Faden findest Du weitere Dinge, die nicht primär in das Wasser gehören, aber immer wieder dort gefunden werden. Das meiste ist sogenanntes "Luftplankton". Wenn Deine Bilder etwas besser wären und man wirklich sicher sein könnte, was es ist, würden Deine Funde da direkt mit hinein gehören.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 60
Re: Welcher Organismus?
« Antwort #5 am: Oktober 13, 2022, 21:23:45 Nachmittag »
Hallo Peter,
in diesen Faden findest Du weitere Dinge, die nicht primär in das Wasser gehören, aber immer wieder dort gefunden werden. Das meiste ist sogenanntes "Luftplankton". Wenn Deine Bilder etwas besser wären und man wirklich sicher sein könnte, was es ist, würden Deine Funde da direkt mit hinein gehören.
LG Gerd

Hallo Gerd,
danke für den Hinweis...
Ich werde dran arbeiten das die Bilder besser werden; war nur ein Schnellschuss mit ans Okular geklemmter DSLR. Muss mir Mal eine andere Adaption überlegen.

LG Peter