Autor Thema: Polyarthra remata od. dolichoptera  (Gelesen 472 mal)

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 60
Polyarthra remata od. dolichoptera
« am: Oktober 19, 2022, 19:11:12 Nachmittag »
Hallo, Frage an die Tümpler unter euch...

Welche Art habe ich denn da eingefangen; lt. Streble/Krauter würde ich sie als P. remata oder P. dolichoptera identifizieren...
Stammen aus einem See am Ortsrand, mit Planktonnetz gefischt. Einmal Hellfeld und einmal Phasenkontrast, Vergrößerung ca. 300x.

Lg Peter

Michael Plewka

  • Member
  • Beiträge: 1678
    • plingfactory
Re: Polyarthra remata od. dolichoptera
« Antwort #1 am: Oktober 21, 2022, 08:45:14 Vormittag »
Hallo Peter,

die Gattung Polyarthra hast Du ja schon richtig erkannt; die Bestimmung der Art  ist, wie ich schon des öfteren angedeutet habe,  ein hoher Anspruch, der ebenso hohe Ansprüche an die  Dokumentation  der  arttypischen Merkmale stellt.  Da kann man bei den Bildern noch erhebliches Optimierungspotential bezüglich der Präparation erkennen. Wie schon im "Wassertropfen" zu lesen (aber leider nicht als entscheidendes Kriterium genannt)  unterscheidet sich P. dolichoptera von P. remata durch die Ventralanhänge (Bauch"stacheln"), welche hier im 5. Bild in einer Hellfeldaufnahme zu erkennen sind (Pfeilkopf; Seitenansicht eines Viechs):
https://www.plingfactory.de/Science/Atlas/KennkartenTiere/Rotifers/01RotEng/source/Polyarthra%20dolichoptera.html
Diese Ventralanhänge besitzt P. remata also nicht; und dieses Merkmal bzw. das Nicht-Vorhandensein muss also nachgewiesen werden.

Beste Grüße
Michael Plewka

HAPEZI

  • Member
  • Beiträge: 60
Re: Polyarthra remata od. dolichoptera
« Antwort #2 am: Oktober 21, 2022, 23:33:09 Nachmittag »
Hallo Michael,

herzlichen Dank für deine Ausführung. Sicher hast du Recht dass man anhand meiner Aufnahmen kaum die beiden Arten sicher unterscheiden kann.
Ich bin sehr froh dass ich als Anfänger schonmal die Art Polyarthra richtig erkannt habe.
Deine Erklärung dazu ist sehr interessant.

LG Peter