Autor Thema: Was leuchtet denn so ?  (Gelesen 774 mal)

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Was leuchtet denn so ?
« am: November 21, 2022, 16:35:10 Nachmittag »
Hallo zusammen,

diesmal geht es nicht um die Fotos, sondern um die Frage
was hier so stark in dem polarisierten Licht leuchtet.
 
Ich habe bereits angefangen danach zu suchen
und habe bis jetzt nur die Beschreibung der Struktur gefunden:
https://en.wikipedia.org/wiki/Phloem
Cross-section of a flax plant stem:
1. Pith
2. Protoxylem
3. Metaxylem I
4. Phloem I
5. Sclerenchyma (bast fibre)
6. Cortex
7. Epidermis

Weiß jemand von Euch, was das ist und warum es leuchtet?
Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätten sich hier Kristalle gebildet.

BTW, das letzte Foto ist 3D

Danke und Gruß,
ADi

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5341
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #1 am: November 21, 2022, 16:42:07 Nachmittag »
Hallo Adelbert,
das sollte Zellulose sein, die fast wie ein Kristall leuchtet, weil sie schön regelmäßige Strukturen bildet. Die Zellwände werden damit ausgekleidet, um Stabilität hinein zu bringen.
Das sollte eine noch recht junge Pflanze gewesen sein. In älteren Pflanzen ist noch wesentlich mehr Zellulose verbaut.
LG Gerd
« Letzte Änderung: November 21, 2022, 16:47:27 Nachmittag von plaenerdd »
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #2 am: November 21, 2022, 21:04:25 Nachmittag »
Hallo Gerd,
danke für den Hinweis!
Weißt Du auch, wie diese 4 besonders stark leuchtenden Teile heißen?
LG, ADi

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 5341
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #3 am: November 23, 2022, 19:27:21 Nachmittag »
Hallo ADi,
ich bin nu nicht der große Pflanzenschnippler, halte das aber für Leitbündel. Diese müssen ja auch verstärkt werden, um dem Unterdruck stand zu halten, durch den das Wasser von unten nach oben gesogen wird. Da würde nach meinem Dafürhalten auch die Aussteifung mit Zellulose Sinn machen.
Vielleicht kann Jörg Weiss dazu noch was sagen.
Was wurde denn da geschnippelt? Wie Flachs sieht das ja nicht wirklich aus.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: Olympus VANOX mit DIC, Ph, DF und BF; etliche Zeiss-Jena-Geräte,
Auflicht: CZJ "VERTIVAL", Stemi: MBS-10, CZJ SMXX;
Inverses: Willovert mit Ph

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6492
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #4 am: November 24, 2022, 06:35:22 Vormittag »
Guten Morgen Adalbert,

die vier Strukturen sind lignifizierte Zellen des Xylems (Tracheen oder Tracheiden) im zentralen Leitbündel Deines Schnitts.
Würdest Du mit Etzold FCA oder W3Asim färben, wären die Zellwände dieser Zellen rot angefärbt.

Bei den kreisförmig am Rand des Leitbündels liegenden Strukturen bin ich mir nicht ganz sicher: es könnten ebenfalls Zellen mit lignifizierten Zellwänden zur Stabilisierung des Leitbündels sein (Sklerenchym), es könnten aber auch Stärkekörner (Amyloplasten) in den Zellen eingelagert sein. Bei der gezeigten Vergrößerung ist das nicht sicher zu sagen.

Wenn Du uns sagst, was Du da geschnitten hast, können wir die Gewebe genauer benennen. So vermute ich wie Gerd einen jungen Spross oder eine Wurzel, für die ein solcher Zentralzylinder typisch wäre. Allerdings müsste dann eine Endodermis erkennbar sein, die ich hier aber nicht wirklich ausmachen kann.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 2066
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #5 am: November 24, 2022, 09:10:36 Vormittag »

Wenn Du uns sagst, was Du da geschnitten hast, können wir die Gewebe genauer benennen.

Hallo Jörg,

das habe ich gleich erkannt: Wurzelspross einer Ackerbohne   :)

Okay, ich gebe zu, ich habe "gespickt": https://mikroskopie-forum.at/forum/index.php?thread/3160-ackerbohne/&postID=28606#post28606

Gruß
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #6 am: November 24, 2022, 09:20:04 Vormittag »
Hallo Gerd,
OK, danke für die Info!
LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #7 am: November 24, 2022, 09:24:42 Vormittag »
Hallo Jörg,
vielen Dank für die Infos!
Sorry, mein Fehler, ich habe die Präparat-Beschreibung
in dem Dateinamen versteckt: young_root_of_the_broad_bean.jpg
Welche Vergrößerung könnte nützlich sein?
LG, ADi

Adalbert

  • Member
  • Beiträge: 2221
Re: Was leuchtet denn so ?
« Antwort #8 am: November 25, 2022, 14:42:16 Nachmittag »
Hallo zusammen,
anbei noch ein 3D Foto in 63x der verholzten Zellen des Holzteils
einer jungen Wurzel einer Ackerbohne.
LG, ADi