Autor Thema: Kleinvieh  (Gelesen 294 mal)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 16353
Kleinvieh
« am: Mai 24, 2023, 20:13:11 Nachmittag »
Hallo,

eigentlich hatte ich in dieser Dressendorfer Tümpelprobe "Attraktiveres" erwartet (eine an gleicher Stelle einen Tag zuvor entnommene Probe wies reichlich Glockentierchen auf, von denen ich aber nur ein Handyfoto habe), leider fand sich neben einigen Ciliaten nun lediglich dieses "Kleinzeug". Neben vielen sich durchs Wasser schraubenden Spirillen (das sind die großen Spiralen im Bild) und vereinzelten Ciliaten (immerhin war auch ein grünes Paramecium dabei) wimmelte es vor kleinen (max. ca. 5 µm) begeißelten "Viechern", für deren Bestimmung mir aber die Expertise fehlt.

Hezrliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Mai 24, 2023, 20:35:46 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

mikropit

  • Member
  • Beiträge: 299
Re: Kleinvieh
« Antwort #1 am: Mai 25, 2023, 08:46:24 Vormittag »
Diese kleinen Viecher hatte ich auch kürzlich massenhaft in einer Probe von einem Waldrand im Allgäu. Mich würde auch interessieren was das sind
Peter Mikropit
mikropit