Diatomeen Einschlussmittel

Begonnen von anne, November 17, 2023, 20:13:16 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

anne

Hallo zusammen,
ich habe heute eine Probe dieses Einschlussmittels erhalten:
https://www.micrometeorites.nl/darax-diatomee%C3%ABn-insluitmiddel

Es scheint einen hohen RI zu haben und härtet glasklar ohne Eigenfärbung aus, also praktisch nicht sichtbar.
Zur Langzeitstabilität kann ich natürlich nichts sagen, aber der erste Eindruck ist sehr gut.

lg
anne

Dr. Jekyll

Moin Anne,

wie wird das Medium denn verarbeitet (Trocknung b.z.w. Aushärtung)?
Beste Grüße
Harald

anne

Hallo Harald,
es wird analog zu Naphrax verarbeitet. Gelöst ist es in Toluol. Dürfte vermutlich ein verbessertes Naphrax oder Ähnliches sein.
lg
Anne

Michael K.

Hallo zusammen,

Ich habe im Frühjahr von Anne eine kleine Probe dieses Stoffes bekommen. Die Diatomeen wurden gelegt; noch mit Debes KG; und das Medium aufgebracht und bei ca. 90 Grad getrocknet solange bis es im kalten Zustand zähweich ist. Danach wurde es auf dem OT aufgeschmolzen. Bis jetzt sind keine Veränderungen
zu sehen. In dem Medium habe ich auch dieses eingebettet:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=46407.msg342489#msg342489


Gruss
Michael 


bill2penn

The preparation of DARAX is extremely similar to that of Zrax and both are improved Naphrax preparations.

Bill