Seltsame Gallertstrang-Alge

Begonnen von KayZed, Februar 27, 2024, 11:02:04 VORMITTAG

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

KayZed

Hallo Algenkenner

in einer Teichprobe ist mir gestern eine seltsame, mir unbekannte Gallertstrang-Alge aufgefallen.
Die dichtom verzweigten Gallertäste sind in etwa gleich dick (ca. 5 µm). Am Ende sitzen kleine, kugelige coccale Grünalgen meist in paariger Anordnung.

Ich dachte zunächst an Diytyosphaerium, doch diese haben meisten dünnere, unregelmäßigere Gallertstränge.
Kann da jemand weiterhelfen?

Aufnahme im DIK 100



Beste Grüße
Klaus
Zeiss Stemi 508
Zeiss Jenaval Kontrast
Nikon Z7

SNoK

Mikroskope: Leica DMRB, Leitz Dialux (beide mit DIK)
Stemis: Zeiss 508, Wild Heerbrugg M5
Kameras: Sony alpha 6500 und 6400
Webseite: https://kralls.de
Vorstellung: https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=41749.msg308026#msg308026

KayZed

Super Idee Stephan!

Genau das ist sie! Und hört auf den Namen Mischococcus.
Zum erstem Mal, dass ich Martins tolle Seite mal zum Bestimmen einsetzen kann.

Herzlichen Dank und schönen Abend
Klaus
Zeiss Stemi 508
Zeiss Jenaval Kontrast
Nikon Z7