Hauptmenü

Ein Wasserrad

Begonnen von wejo, Februar 27, 2024, 19:49:15 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

wejo

Guten Abend!
Die Hilfe der Tümpelkenner wären von meiner Seite wieder einmal gefragt. Bei einem Waldspaziergang entnahm ich aus einem kleinen Waldteich eine Wasserprobe. Zuhause legte ich eine Probe unters Mikroskop und da sauste ein gelbliches Rad durchs Okular. Der Durchmesser des Rades betrug ca. 45µm. Das Rad sauste wild herum und ich musste immer hinterher kurbeln. Ein besseres Bild kam nicht heraus. Ich denke die Kugel müsste Syncrypta volvox sein, aber zum Rad fand ich nichts. Kann mir da jemand helfen? Herzlichen Dank schon mal im Voraus.
Einen schönen Abend wünscht
Werner

K1024_IMG_9785b.JPGK1024_IMG_9789a.JPGK1024_IMG_9791a.JPG

SNoK

Mikroskope: Leica DMRB, Leitz Dialux (beide mit DIK)
Stemis: Zeiss 508, Wild Heerbrugg M5
Kameras: Sony alpha 6500 und 6400
Webseite: https://kralls.de
Vorstellung: https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=41749.msg308026#msg308026

wejo

Lieber Stephan,
das war ja wohl ein Volltreffer von Dir. Herzlichen Dank und
viele Grüße
Werner