Autor Thema: Nachlese zum letzten Wuppertaler Mikroabend: Mikroskope für Exkursion und Reise  (Gelesen 2831 mal)

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Hallo,

das Thema des letzten Wuppertaler Mikroskoieabends am 15.03.10 war "Mikroskope für Exkursion und Reise". Vorgestellt wurden Kleingeräte aus den Sammelbeständen von Ursula KÜrten, Jürgen Stahlschmidt und Günter Weber. Jeder der Teilnehmer konnte sich von der Leistungsfähigkeit der Geräte selbst ein Bild machen. Bei einigen Geräten gelang sogar eine kleine Fotodokumentation (Canon Kompaktdigi, freihändig durchs Okular), die ich dem Forum natürlich nicht vorenthalten möchte.

TAMI (Taschenmikroskop), Vorkriegsmodell, LED-Beleuchtung des Spiegels, Präparat (Segge quer) Günter Weber:









ASKANIA Kleinmikroskop, LED-Beleuchtung des Spiegels, Präparat (Seeigelstachel quer) Günter Weber:





SWIFT Reisemikroskop, im Eigenbau erweitert mit Bino-Tubus und Blitzeinrichtung von Jürgen Stahlschmidt, Präparat (Segge quer) Günter Weber, Bilder ohne Blitz aufgenommen:











Für mich war erstaunlich, was diese kleinen Geräte leisten. Insbesondere die Kombination Spiegel / LED hat mich beeindruckt und ich werde das an meinem Axiolab mal austesten.


Der nächste Wuppertaler Mikroabend ist am 19.04.10: Nummuliten-Dünnschliffe, Leitung
Günter Weber











Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3617
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Nachlese zum letzten Wuppertaler Mikroabend: Mikroskope für Exkursion und Reise
« Antwort #1 am: März 17, 2010, 21:18:49 Nachmittag »
Lieber Ralf, lieber Siggi,

toll, was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Wir treffen uns zwar auch regelmäßig, aber solche Themen konnten wir so noch nicht bearbeiten. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich trifft und Kontakt pflegt.

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Ralf

  • Member
  • Beiträge: 773
    • Kleine Lebewesen mit dem Milkroskop betrachtet
Re: Nachlese zum letzten Wuppertaler Mikroabend: Mikroskope für Exkursion und Reise
« Antwort #2 am: März 18, 2010, 17:29:59 Nachmittag »
Hallo Detlef,

kleines Missverständnis: dies war nicht ein Treffen, dass Siggi und ich organisiert hatten, sondern der Wuppertaler Mikroskopieabend ist eine regelmäßige Veranstaltung des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal. Nächste Termine siehe hier http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=4989.0

Ich finde es auch sehr wichtig, dass man sich persönlich trifft und von erfahrenen Mikroskopikern lernen kann. Von Günter Weber, den man mit seinen jetzt über 60 Jahren Mikroskopieerfahrung als mikroskopisches Urgestein bezeichnen kann, habe ich anlässlich dieser Veranstaltungsreihe, die von ihm geleitet wird, schon sehr viel lernen dürfen.