Autor Thema: Planktonnetz  (Gelesen 21476 mal)

Andreas Werth

  • Member
  • Beiträge: 60
Re: Planktonnetz
« Antwort #15 am: März 27, 2010, 10:16:41 Vormittag »
Eine Alternative mögen auch die Siebe sein, die man bei Gerd und Dennis Arndt bestellen kann. Ich selbst verwende schon länger entsprechende Siebe mit 150/200μ zur Entnahme von frisch geschlüpften Artemianauplien, die ich täglich als Fischfutter ansetze.



50, 150 und 200μ sind die kleinsten Maschenweiten im Programm.
« Letzte Änderung: August 05, 2016, 13:16:54 Nachmittag von Peter V. »
Beste Grüße
andreas