Autor Thema: Eine ideale Mikroskopkamera ?  (Gelesen 9891 mal)

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3475
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: Eine ideale Mikroskopkamera ?
« Antwort #15 am: Juni 21, 2010, 10:55:42 Vormittag »
Hallo Herr Jülich,

Sie meinen dann sicher den Video-Adapter 60 C 1/3" 0,4x . Keine sehr preisgünstige Lösung  :( , ( 560,49 € ) wird aber bestimmt funktionieren.

Peter Höbel

« Letzte Änderung: Juni 21, 2010, 10:59:51 Vormittag von peter-h »

Werner Jülich

  • Member
  • Beiträge: 770
Re: Eine ideale Mikroskopkamera ?
« Antwort #16 am: Juni 21, 2010, 11:08:25 Vormittag »
Naja, wir reden über ICS, Trinotubus und eine potentielle Kamera mit sehr kleinem Sensor. Da sollte die Anpassung stimmen und teuer ist immer relativ. Wer will, kann ja ca. 15-30 Jahre warten, das wird dann ICS zu den Preisen gehandelt, die heute für alte 160er Optik verlangt werden.
Werner Jülich

Sie wissen aber schon, dass es da noch eine Alternative gibt? Der VideoZoom-Adapter von 0,33-1,6fach, falls man mal nachvergrößern möchte. Wird gerne bei 3-Chip-Kameras eingesetzt, klappt aber auch bei dem lütten 5M Sensor in der Imaging sources.