Autor Thema: Botanik: Blütenstengel der Rose *  (Gelesen 3749 mal)

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Botanik: Blütenstengel der Rose *
« am: Juli 07, 2010, 12:29:03 Nachmittag »
Hallo,

ich habe am Wochenende aus einem Rosenstrauch im Garten einen Blütenstengel abgeknipst. Geschnitten nach der Möhrenmethode, gefärbt mit Robin Wackers W3A Färbung, individuell auf das Schnittgut angepasst.


5x


10x


20x

Viel Vergnügen!

Herzliche Mikrogrüsse
Eckhard
« Letzte Änderung: November 10, 2014, 21:44:56 Nachmittag von Fahrenheit »
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1523
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #1 am: Juli 07, 2010, 13:15:25 Nachmittag »
Super schoen, Eckhard,

Du beherrschst die Wacker Faerbungen ausgesprochen gut - Robin waere bestimmt beeindruckt  ;)
Der Schnitt ist sehr sauber obwohl er als Handschnitt natuerlich nicht super duenn ist - hast Du Hypochlorit eingesetzt ?

Herzliche Gruesse
Holger

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6163
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #2 am: Juli 07, 2010, 13:49:00 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

dank Deines Preview kannte ich den Schnitt ja schon, aber auch hier noch einmal: wie immer beste Ergebnisse bei Schnitt und Färbung.  :)

Besonders beeindruckend finde ich die schön rote Cuticula. Das hab eich so noch nie hin bekommen.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Jan Kros

  • Gast
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #3 am: Juli 07, 2010, 14:15:24 Nachmittag »
Hallo Eckhard,
Wunderschöne Schnitt hast Du da gemacht.
So habe ich die Färbung noch nicht hinbekommen.
Muss wahrscheinlich noch viel üben.

Herzlichen Gruss
Jan Kros

Mila

  • Gast
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #4 am: Juli 07, 2010, 14:17:00 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

den Schnitt durfte ich ja auch schon bewundern: ganz große Superklasse :), diese Brillanz und Farbenpracht!

auch ich hatte schon geschrieben, dass mir die Cuticula so gefällt,

sehr schön!

Herzliche Grüße
Mila

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #5 am: Juli 08, 2010, 12:44:37 Nachmittag »
Lieber Holger,

Dein scharfes Auge hat mich entlarvt, der Schnitt wurde mit Hypochlorid fixiert - ohne AFE.


Lieber Jörg,

Dein Schnitt in Darmstadt hatte doch auch eine schicke rote Kutikula. Ist die denn verblasst?


Herzliche Grüsse
Eckhard
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6163
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Blütenstengel der Rose
« Antwort #6 am: Juli 08, 2010, 21:31:03 Nachmittag »
Lieber Eckhard,

die war spätestens am 16.06. rein gelb.
 >:(

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM