Autor Thema: Methylblau mit Blitzen  (Gelesen 1776 mal)

Amiga

  • Gast
Methylblau mit Blitzen
« am: September 11, 2010, 19:35:38 Nachmittag »
Habe kürzlich mit meinem schönen Mikroskop folgende interessante Entdeckung gemacht:
Als ich auf einen gebrauchten, gewaschenen Objektträger etwas blaue Tinte und ein Deckglas gegeben habe, entstanden relativ bald diese lustigen, interessanten Kristallblitze.
Woher stammen diese und wie sind sie entstanden.
Gibt es auch einen Namen dafür?

Mikroskop: Motiv BA 410 , Durchlicht, 40x, 100x, 400x, 400x
Foto: Sony Alpha 500 mit ISO 200, 0.6"


Durchlicht 40x






Durchlicht 100x







Durchlicht 400x



« Letzte Änderung: September 11, 2010, 19:41:26 Nachmittag von Amiga »