Autor Thema: Kaufberatung  (Gelesen 3328 mal)

Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Kaufberatung
« am: November 06, 2010, 15:20:10 Nachmittag »
Hallo Miskroskop Interessierte

Vorstellung werde ich gleich separat in einem anderen Thread bewerkstelligen, aber zuerst mein Anliegen.
Da meine Tochter in der Schule Mikroskopie und Einzeller in Biologie hatte, bin ich wieder auf dieses interessante Hobby gestossen. Als Junge hatte ich schon mal einen Mikroskopierkasten von Kosmos, der aber schnell verstaubte, bzw. verkauft wurde, da er Elektronikkästen weichen musste. Elektronik und Computer wurden dann meine beruflichen Aktivitäten.

Hatte mich in Ebay und Amazon schnell in die Bresser Geräte Researcher und dergleichen eingeschossen.
Gott sei Dank bin ich dann auf dieses Forum gestoßen und habe mich mit vielen Threads über Markengeräte und China Schrott auseinandergesetzt.
Mein Entschluß steht nun fest, ich werde mir ein gebrauchtes Markengerät zulegen.

Bin zuerst gleich mal auf euren Insider Tip http://www.mikroskop-online.de/  gegangen.
Er hat sehr viele interessante Gebrauchtgeräte im Angebot, doch leider, was mußte ich lesen?
Kein Verkauf, bzw. Versand mehr im Jahre 2010.
Also das nenne ich mal Geschäft(un)sinn !!
Gerade vor Weihnachten, wo Väter ihren Kindern, bzw. sich selbst was Gutes leisten wollen........kein Verkauf.
Sorry, aber so eine Fa. ( warum auch immer) kann mir gestohlen bleiben.

Also weiter auf Ebay. Dort bin ich auf was überraschendes gestoßen.
Ein neues Carl Zeiss Gerät für unter 500€

http://cgi.ebay.de/101572-Binokul-Forschungsmikroskop-ERGAVAL-Carl-Zeiss-/280581387873?pt=DE_Computer_Elektronik_Foto_Camcorder_Optik&hash=item4153f43661

Für mich als Wiederanfänger ein Top Angebot in Sachen Preisleistungsverhältnis.


Wäre das etwas für uns, oder habt ihr Alternativen?

Viele Grüße

Werner

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4318
Re: Kaufberatung
« Antwort #1 am: November 06, 2010, 16:11:43 Nachmittag »
Hallo -
O.K., für den Überpreis hast du natürlich Rückgaberecht, aber da sollten zuerst die Widersprüche im Angebot aufgeklärt werden: Oben steht neu und originalverpackt, unten steht "mit normalen Alters- und Gebrauchsspuren". Die 5 Objektive (unten steht 4fach-Revolver) sind mittelmäßig ("semiplan") die Okulare haben nur 16 mm Sehfeld.
Um den Preis kann man sich leicht ein äquivalentes Zeiss-West Standard 14/16 mit Plan- oder Neofluarobjektiven zusammenstellen, das wesentlich leichter aufzurüsten ist!
Viele Grüße
Rolf




Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3746
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Kaufberatung
« Antwort #2 am: November 06, 2010, 16:42:12 Nachmittag »
Hallo Werner,

Rolf hat Recht, da ist ein gewisses Misstrauen berechtigt. Ich finde allerdings, dass der Preis für ein Gerät mit Garantie nicht schlecht ist.

Ein Detail: es wird als Vorteil dargestellt, dass beide Triebe auf das Stativ wirken. Ich finde, dass das eher ein Nachteil ist, denn wenn Du in Zukunft einen Fototubus und evtl. eine schwere Kamera anbringen möchtest, kann dies zu Problemen führen.

Hast Du mal die Angebote von Thimo Immel geprüft? Wo, d.h. in welchem Großraum bist Du zu Hause (es gibt Vereinigungen)?

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Re: Kaufberatung
« Antwort #3 am: November 06, 2010, 16:57:44 Nachmittag »
Hallo Rolf und Detlef

Erst ein mal danke für eure Antworten.
Sind normal achromatische Optiken so schlecht? Müssen es unbedingt planchromatische sein?
Die Diskrepanzen in der Beschreibung müsste man ja erfragen können.

Detlef, sorry, aber ich habe keine Zeit mich mit Vereinigungen zu beschäftigen, das hat schon bei der Modellbahn und bei der Astronomie nicht geklappt.
Zwischen meinen Reisen ( siehe meine Vorstellung ) habe ich viel private Sachen zu erledigen und bin froh wenn ich mit
meinen Kindern Zeit verbringen kann.
Übrigens, wie in meinem Profil steht, ich bin aus dem Raum München.

Viele Grüße

Werner
Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]

Hyperion

  • Gast
Re: Kaufberatung
« Antwort #4 am: November 06, 2010, 17:18:28 Nachmittag »
Zitat
Müssen es unbedingt planchromatische sein?

Also meiner Meinung nach sind Semiplanachromaten für die aller meisten Dinge völlig ausreichend. Der Unterschied zu Planachromaten ist jetzt nicht soo riesig. Wenn man nicht gerade hauptsächlich Fotos machen will, braucht man die eigentlich gar nicht unbedingt, da man instinktiv das Objekt des Interesses in die Mitte stellt.....

Das soll natürlich nicht heißen, das ich nicht auch Planobjektive vorziehen würde, doch nur deshalb nochmal viel mehr Geld ausgeben würde ICH nicht...

« Letzte Änderung: November 07, 2010, 14:52:46 Nachmittag von Hyperion »

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4318
Re: Kaufberatung
« Antwort #5 am: November 06, 2010, 17:49:54 Nachmittag »
Hallo -

es stimmt schon, dass gute Achromate normalerweise völlig ausreichen - ich beziehe meine Hinweise auf die Relation zum Preis des Gerätes. Bei dem Anbieter handelt es sich ja nicht um einen Mikroskop-Fachhändler, der für den Mehrpreis die Teile gereinigt und gepflegt hat und, wie z.B. Herr Immel, zu den unwahrscheinlichsten Zeiten telefonisch fachlich fundierte Auskunft gibt!

Viele Grüße

Rolf



Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Re: Kaufberatung
« Antwort #6 am: November 06, 2010, 21:09:14 Nachmittag »
ok, wenn sonst nichts gegenteiliges mehr kommt, kann ich das Mikroskop guten Gewissens kaufen.

Gruß

Werner
Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14790
Re: Kaufberatung
« Antwort #7 am: November 07, 2010, 07:19:39 Vormittag »
Zitat
ok, wenn sonst nichts gegenteiliges mehr kommt, kann ich das Mikroskop guten Gewissens kaufen.

Gruß

Werner


Hallo!

Ganz kurz:

Der Preis ist m.E. für dieses Gerät übeteuert, wenn es - wie in diesem Fall - nicht von einem ausgewiesenen Fachhändler kommt.

Für 500 EUR gibt es deutlich Besseres aus dem Gebrauchtmarkt, z.B. ein gutes Zeiss Standard.
Übriegns: Beim Ergaval ist nicht der Tisch, sondern die Stativsäule beweglich!!

Ich würde es nicht kaufen!

Herzliche Grüße
Peter

« Letzte Änderung: November 07, 2010, 07:23:05 Vormittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Re: Kaufberatung
« Antwort #8 am: November 07, 2010, 12:01:36 Nachmittag »
Hallo Peter

Alles klar, kaufe es nicht !!
Werde mich auf ein Zeiss Standard konzentrieren.

Danke und einen schönen Sonntag

Gruß

Werner

Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]

Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Re: Kaufberatung
« Antwort #9 am: November 10, 2010, 12:05:24 Nachmittag »
Hallo

Gott sei Dank bin ich auf dieses Forum gestoßen.
Ansonsten hätte ich jetzt ein Bresser oder dergleichen.
Werde mich bald stolzer Besitzer eines Zeiss Standard RA nennen können.
Das Mikroskop hat 5 verschiedene planachromatische Objektive und ist auch sonst top ausgestattet.

Möchte mich bei allen "Beratern" bedanken.

Werde mich bald wieder, hoffentlich  mit ersten praktischen Eindrücken melden.

Viele Grüße

Werner



Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]

Werner Rühl

  • Member
  • Beiträge: 54
    • Vorstellung
Re: Kaufberatung
« Antwort #10 am: November 12, 2010, 19:53:46 Nachmittag »
Hallo Mikroskop Freunde

Wollte nur meine Begeisterung zum Ausruck bringen.

Konnte heute, das von einem Forumsmitglied erworbene Zeiss Standard RA, in Empfang nehmen.
Um Transportschäden zu vermeiden, war das Mikroskop komplett zerlegt.
Es hat richtig Spaß gemacht, es zusammen zu bauen. Dies brachte mir schon mal einen ersten Lerneffekt.

Das Zeiss RA ist einfach eine Wucht, im wahrsten Sinn des Wortes.
Ich bin begeistert von der Qualität und Verarbeitung aller Teile.
Da ich ein paar Dauerpräparate mein Eigen nenne, habe ich erste Versuche unternommen.
Nachdem ich den Kondensor mit Hilfe der Blende mittig eingestellt hatte, war das Bild
einfach unglaublich. Der Konrast und die Schärfe, so etwas hatte ich noch nie zuvor gesehen.
Bis jetzt habe ich ja nur bis 400x mikroskopiert. Bin ja schon mal gespannt, wenn es Richtung 1000 geht.

So, das soll es vorerst gewesen sein.
Schätze mal, daß bald meine ersten Fragen  bezüglich der Praxis aufkommen werden.

Allen ein schönes Wochenende

Viele Grüße

Werner


Erkläre es mir, ich werde es vergessen. Zeige es mir, ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können. Indisches Sprichwort.


Hier geht es zur Vorstellung:  <a href="http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7326.0" target="_blank">Klickst du hier[/url]