Autor Thema: Asterolampra marylandica Ehr.  (Gelesen 2604 mal)

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1053
Asterolampra marylandica Ehr.
« am: November 21, 2010, 11:24:17 Vormittag »
Hallo,

die Herkunft dieser Diatomee ist der Hafen von Pula/Kroatien.



Ich wünsche Allen einen schönen Sonntag!

Päule

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #1 am: November 21, 2010, 12:20:50 Nachmittag »
Lieber Päule,

nicht nur in der bei Dir bekannten bestechenden Ästhetik, sondern auch noch was echt Ausgefallenes: ein regelmäßiges 7-Eck!
Toll! :)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14788
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #2 am: November 21, 2010, 13:21:14 Nachmittag »
Lieber Päule,

mal wieder ein Meisterwerk! Besonders gefällt mir ( neben Deinem grundsätzlichen "Stil", Diatomeen abzubilden ) der "Permulmuttglanz" in den zentralen Bereichen.
Eine echte Augenweide!

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: November 21, 2010, 17:41:05 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6243
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #3 am: November 21, 2010, 17:39:49 Nachmittag »
Lieber Päule,

das sind wieder 3 sehr schöne Bilder! Die siebenzählige Asterolampra hast Du wirklich toll getroffen, aber auch die spiralige Amphiprora ist ein Augenschmaus.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Päule Heck

  • Member
  • Beiträge: 1053
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #4 am: November 21, 2010, 19:03:53 Nachmittag »
Salut les amis,

und vielen Dank für die Lorbeeren. Das macht Mut zum Weitermachen.

Klaus: CD ist fertig und geht in den nächsten Tagen zur Post.

Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche!

Päule

Oliver S.

  • Member
  • Beiträge: 953
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #5 am: November 21, 2010, 20:01:37 Nachmittag »
Wunderschön!
Gruss Oliver

(PS: Wären noch ein paar Angaben zur Entstehung möglich?)
(gern per "Du" )

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 4817
    • Naturfoto-Zimmert
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #6 am: November 22, 2010, 07:28:17 Vormittag »
Guten Morgen

Da verzichtet man doch gerne auf das Fruehstueck, wo bekommst Du diese wunderbaren Diatomeen her. Die ist total huebsch!

Freue mich schon auf die naechsten ...

:-)

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1836
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: Asterolampra marylandica Ehr.
« Antwort #7 am: November 22, 2010, 12:39:24 Nachmittag »
Hallo Päule,

das ist wirklich eine wunderschöne Diatomee.
Dafür sollte man doch mal nach Pula/Kroatien fahren  :) .

Herzliche Grüße
Frank