Autor Thema: Ammonit mit Calcitfüllung  (Gelesen 1770 mal)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Ammonit mit Calcitfüllung
« am: Januar 27, 2011, 10:49:43 Vormittag »
Hallo zusammen,

Bernhard hat schon mit seiner schönen Quarz-Pyrit-Stufe eine Vorlage gemacht. Ich finde ja Mineralienfotos besonders schwer. Die Objektgröße 20 mm ist eigentlich nur gut mit einer Makroeinrichtung und viel Geduld schön abzulichten. Olaf ist auf dem Gebiet seit vielen Jahren ein weltweit anerkannter Meister. Wenn man seine Bilder kennt, dann traut man sich fast nicht was zu zeigen!

Ich hab mir´s deshalb einfach gemacht: der Querschitt eines Ammoniten ist schön eben, da ist höchstens etwas Schärfentiefe gefragt, weil man in die Luftkammern des Ammoniten reinschauen kann, die im Laufe des Versteinerungsprozesses mit klarem Calcit ausgefüllt wurden. Die braune Farbe kommt von Limonit-Beimengungen (ein Mineralgemenge mit Eisenoxiden)

Wenn man es sorgfältig macht, dann wird das Objekt auf einen Stab aufgekittet und der Untergrund schwarz ausgelegt. PS-Künstler machen das durch Bildberabeitug nachträglich!  ;)

Durchmesser etwa 25 mm - ich hab das schöne Stück auf dem Makrofoto-Treffen der TMG Ende des letzten Jahres ausgeliehen für einen Test der Makroeinrichtung von Promicron - kann also nichts sagen über den Fundort. Kamera:    Canon PowerShot S5 IS mit dem Makroobjektiv von Promicron

1 Schuß, kein Stack!


« Letzte Änderung: Januar 27, 2011, 10:53:26 Vormittag von Klaus Herrmann »
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

olaf.med

  • Member
  • Beiträge: 2705
Re: Ammonit mit Calcitfüllung
« Antwort #1 am: Januar 27, 2011, 11:14:11 Vormittag »
Hallo Klaus,

sehr sehr schönes Bild, und nach der Freistellung sicher sogar grandios (wenn man auf Kakerlaken steht ;D)!

Ach ja,

Zitat
Olaf ist auf dem Gebiet seit vielen Jahren ein weltweit anerkannter Meister

Viel zu viel der Ehre, allenfalls war! Seit Beginn des Digital-Zeitalters habe ich kein einziges Mineralienfoto mehr gemacht. Das können andere viel besser, vor allem mit den neuen Stack-Techniken.

Herzliche Grüße,

Olaf
Gerne per Du!

Vorstellung: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=4757.0

... und hier der Link zu meinen Beschreibungen historischer mineralogischer Apparaturen:
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=34049.0

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Ammonit mit Calcitfüllung
« Antwort #2 am: Januar 27, 2011, 15:34:54 Nachmittag »
Hallo Olaf,

Danke für das Lob! Werde wohl meinen Sohn bitten müssen mal photoschoppen zu gehen!

Zitat
Kakerlaken

Ich habe für Dich extra die Calcitfüllung nicht herausgeätzt, damit Du über die Kakerlake weg kommst! :D

Aber in meiner aktiven Mineralienzeit warst Du mit vielen schönen Bildern in meiner Studierbude vertreten. Hätte ich damals nicht gedacht, dass ich Dich 20 Jahre später kennen lernen würde!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken