Autor Thema: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung  (Gelesen 3080 mal)

Gunther Chmela

  • Member
  • Beiträge: 564
Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« am: Februar 24, 2011, 22:25:17 Nachmittag »
Ich habe eine Frage an die Geologen, Mineralogen...

Was versteht man unter XPL-Beleuchtung? Ich lese diese Bezeichnung heute zum ersten Mal im neuesten Mikrokosmos-Heft in Holger Schimmels Artikel "Gesteinsdünnschliffe für Anfänger".

Ich habe da eine gewisse Erklärungsvermutung - die traue ich mich aber gar nicht zu äußern, denn möglicherweise ist sie viel zu trivial.

Beste Grüße!
Gunther Chmela

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14929
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #1 am: Februar 24, 2011, 22:36:43 Nachmittag »
Lieber Herr Chmela,

XPL bedeutet meines Wissen "crossed polarizers", also "unter gekreuzten Polarisatoren".

Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Februar 24, 2011, 22:42:08 Nachmittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

TPL

  • Member
  • Beiträge: 3251
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #2 am: Februar 24, 2011, 22:42:44 Nachmittag »
Was versteht man unter XPL-Beleuchtung?

Lieber Gunther,
es bedeutet "zwischen gekreuzten Polarisatoren".
Frei übersetzt: X= crossed, P= polarised, L= light.

Es gibt auch noch LPL (linear polarised light) und NPL (non-polarised light). Und, wie Bernhard gerne anfügt, TPL (totally polarised light) ;D
Gruß, Thomas (TPL)

Bernhard Lebeda

  • Member
  • Beiträge: 2667
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #3 am: Februar 24, 2011, 22:45:44 Nachmittag »
Was versteht man unter XPL-Beleuchtung?
Und, wie Bernhard gerne anfügt, TPL (totally polarised light) ;D
Gruß, Thomas (TPL)


...ich hatte die Finger schon an der Tastatur---zu spät.  ;D

XXL Grüsse

Bernhard
Ich bevorzuge das "DU"

Vorstellung

Gunther Chmela

  • Member
  • Beiträge: 564
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #4 am: Februar 24, 2011, 22:46:18 Nachmittag »
Danke für beide Antworten!

Dann hätte ich meine Vermutung ja doch äußern können - ohne mich zu blamieren!

G.Ch. (meistens NPL, kann aber auch XPL und LPL)

Gunther Chmela

  • Member
  • Beiträge: 564
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #5 am: Februar 24, 2011, 22:49:38 Nachmittag »

...ich hatte die Finger schon an der Tastatur---zu spät.  ;D
XXL Grüsse

Bernhard

Oh, Verzeihung! Ich war noch langsamer an der Tastatur - daher der Dank an "die beiden" Beantworter.

Grüße!
G.Ch.

Gunther Chmela

  • Member
  • Beiträge: 564
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #6 am: Februar 24, 2011, 23:00:10 Nachmittag »
Ja ... da fällt mir bei diesen vielen Dreibuchstaben-Kürzeln gleich eine weitere Frage ein. Ist denn ZPL oder CPL (zirkulär polarisiertes Licht) in der Mikroskopie irgendwie sinnvoll und brauchbar? Ich frage deswegen, weil ich einige zirkuläre Polfilter für die Fotografie besitze, wie sie vor allem für Digitalkameras in Gebrauch sind.

Gunther Chmela

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 4367
Re: Bitte um Information: XPL-Beleuchtung
« Antwort #7 am: Februar 25, 2011, 00:10:30 Vormittag »
Hallo -
der zirkuläre PF vom Foto (oder von der Avatar-Stereobrille) ist nichts anderes als eine lineare Polfilterfolie kombiniert mit einer Lambda/4-Folie. Man kann ihn ohne weiteres als Polfilter fürs Mikroskop benutzen, wenn man darauf achtet, dass die sich Lambda/4-Folie unten (beim Polarisator) bzw. oben (beim Analysator) befindet.
Gruß
R.B.