Zerstörter Interferenzfilter

Begonnen von treinisch, Februar 28, 2011, 15:04:39 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

treinisch

Hallo,

wie genau man so einen Defekt produziert, ist mir nicht ersichtlich. Vielleicht wenn man
mit einer hinreichend starken Lampe ohne Wärmeschutzfilter ,,draufhält"?

Jedenfalls hat dieses Phänomen einen gewissen ästhetischen Reiz. Hier also eine
Aufnahme eines Interferenzfilters in mehr als bemitleidenswertem Zustand.

Leider hier und dort etwas unscharf, da das Objekt durch den Effekt erheblich dreidimensional ist.
(Aufgenommen mit einem 10x Objektiv im Durchlicht, kein Pol)

Herzliche Grüße

Timm

Edit: Ich habe den Titel von "nicht schön aber selten" geändert in "Zerstörter Interferenzfilter", da man den alten Titel doch wohl eher mit Tümpeltieren in Verbindung bringt. Sorry.

Gerne per Du!

Meine Vorstellung.

Fahrenheit

Lieber Timm,

ein phantastischer Fund - auch wenn Dir der Filter ohne Schaden sicher lieber gewesen wäre.  ;)
Danke fürs Zeigen!

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM