Das Mikroskop - bald so anachronistisch wie ein Röntgen-Leuchtkasten?

Begonnen von Peter V., Juni 08, 2011, 20:58:25 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Florian Stellmacher

Lieber Ulf,
lieber Peter,

und ich hatte noch gedacht, es wäre ein Karrieresprung: Ich war in meiner Zeit an der Uni auch Mikroskopbeauftragter! Leider entpuppte sich dieser honorige Posten dann letztlich doch als Hausmeisterassistentenstelle: "Den ganzen Laden einmal durchkölhern - aber pronto!" Ansonsten: Listen, Formulare...

Herzliche Grüße,
Florian
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 2
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Zeiss Axiophot (DIK und AL-Fluoreszenz)
Zeiss Axiovert (Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)

Peter V.

Zitat von: Florian Stellmacher in Juni 15, 2011, 22:35:35 NACHMITTAGS
Lieber Ulf,
lieber Peter,

und ich hatte noch gedacht, es wäre ein Karrieresprung: Ich war in meiner Zeit an der Uni auch Mikroskopbeauftragter! Leider entpuppte sich dieser honorige Posten dann letztlich doch als Hausmeisterassistentenstelle: "Den ganzen Laden einmal durchkölhern - aber pronto!" Ansonsten: Listen, Formulare...

Herzliche Grüße,
Florian

Lieber Florian,

mit "ganzer Laden" war hoffentlich nur das Institut selbst gemeint und doch nicht etwa auch der Kurssaal?  :o  :o  :o

Bedauernde Grüße
Peter

Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

RainerTeubner

Hallo,

seht doch bitte die ganze Diskussion positiv: Wenn die Mikroskope durch digitale Bildverarbeitungsautomaten ersetzt werden, erwarte ich eine Schwemme von preiswerten, modernen Unendlich-Geräten auf dem Gebrauchtmarkt!

Viel Grüße!

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Standard Universal
Bildbearbeitung: Gimp, Helicon focus und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Florian Stellmacher

Lieber Peter,

die 100 Standards im Kurssaal wurden eigentlich dauernd nachjustiert, da kannst Du gar nicht so schnell gucken, wie da wieder irgendwas am Anschlag ist. Die Kursmikroskope wurden in den Semesterferien eingestellt, in der ersten Semesterwoche begann das Spielchen dann von Neuem...

Der Kurssaal war zum Glück nicht Bestandteil der Akkreditierung!

In der Lehre funktioniert QM übrigens auch ohne Listen: Lehrevaluation + durchschnittliches Abschneiden der Studierenden im Staatsexamen  - echt evidenzbasiert eben! Man könnte natürlich auch erfassen, ob... Nee, lass mal!  ;D

Herzliche Grüße,
Florian
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 2
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Zeiss Axiophot (DIK und AL-Fluoreszenz)
Zeiss Axiovert (Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)

Ulf Titze

Lieber Peter,
lieber Florian!

Dann bin ich doch auf dem richtigen Weg. Den "Mikroskop-Manager-Job" habe ich mittlerweile darauf reduziert, dass ich im Bedarfsfall eben nachsehe, ob die Nase vorm Mikroskop auch wirklich keinen gröberen Sch... gebaut hat. Wenn ja, verkneife ich mir den Kommentar und stelle das Ding halt neu ein. Wenn nein, dann ist der Service dran  ;D Irgendwie erinnert mich das an Peters QM-Diagramm....

Den Mikroskop-Satz in unserem Kurssaal habe ich allerdings anlässlich einer Pathologen- und Dermatologen-Versanstaltung unlängst durchgeköhlert - im Laufenden Semester! Während der  Histologie-Kurse gabs daher auch drakonische Verwünschungen, wenn es auch nur einer der Studenten gewagt hat, an die Stellschrauben oder Blenden zu fassen! Die halten mich mittlerweile für komplett bescheuert - damit kann ich aber leben.

Sollten wir nicht doch die digitale Mikroskopie vorantreiben ?

Grüße

Ulf
"Do not worry about your problems with mathematics, I assure you mine are far greater." (A. Einstein)

"Komm wir essen Opi!" - Satzzeichen können Leben retten!!!