Frage zum Leitz Ploemopak / Leuchtenanschluss

Begonnen von Peter V., Juni 15, 2011, 22:55:41 NACHMITTAGS

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Peter V.

Hallo!

Ich habe diesen Ploemopak aus der "Bucht" gefischt, der an ein Ortholux II passt. Leider weiss ich nicht, wie ich da eine Leuchte anschließen kann.
Auf dem "Rohr" des Ploemopak befindet sich am Ende ein nur etwas stramm aufgestecktes und durch nichts weiter fixiertes "Überwurfteil", das aber wiederum am Ende über keinerlei Ringschwalbe / Bajonett etc. verfügt.
Es muss da aber noch irgendein fehlendes Verbindungsteil zwischen dem Ploemopak und der Leuchte gebe.
Besitzt evtl jemand hier im Forum diesen Ploemopak und kann mir mal ein Foto des fehlenden Verbindungsteil schicken?





Herzliche Grüße
Peter
Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

Stefan_O

Hallo Peter,

schau mal hier, dort ist es gut abgebildet: http://forum.mikroscopia.com/index.php?showtopic=3483

Im Diaplan Katalog heisst das fehlende Teil "lamphousing mount" oder "Lamp holder", leider ohne Kat. Nr., ebenso hier:
http://www.scribd.com/doc/43737665/512-150-Instructions-Leitz-Dialux-20

Gruss,
Stefan

Peter V.

Hallo!

Dieser "Lamphouse Holder" fehlt mir offenbar.... :'(
Vielleicht hat ja irgendejemand so ein teil in einer Grabbelkiste herumliegen?

Herzliche Grüße
Peter

Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.

Nils86

Hallo Peter,

wenn Du es zum Arbeiten nutzen willst, kannst Du Dir mit Hilfe eines Baumarktwinkels und Knetstahl recht einfach einen eigenen Adapter bauen. Das habe ich z. B. für mein SM-Lux Fluoreszenzmikroskop gemacht. Bilder des Mikroskops mit dem Anschluss findest Du unter Mikro-Markt "Biete".

Schöne Grüße
Nils

Bernhard Lebeda

Hallo Peter

so einen Anlauf hatte ich auch mal genommen, habe es aber letztendlich aufgegeben.

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=4208.0

Ist der Ploemopak denn mit Filterblöcken bestückt??  Wenn nicht wird es schwierig was sinnvolles dadraus zu machen, die Teile sind schwer zu bekommen, und wenn dann meist sehr teuer.

Ich hab den Tausch zum Vergrösserungswechsler nie bereut, gell Klaus ?  ;)  (Nur für Insider!)


Viele Grüße

Bernhard


Ich bevorzuge das "DU"

Vorstellung

Peter V.

#5
Lieber Bernhard,

ZitatIch hab den Tausch zum Vergrösserungswechsler nie bereut, gell Klaus ?    (Nur für Insider!)

Ätsch!!! Auch ich kenne Klaus   :) ( und damit auch den Vergößerungswechseler  ;D  ;D  ;D )

Aber, lieber Bernhard, Danke für den Link! Du hast genau das Foto gepostet, das zeigt, was ich sehen wollte: Den Anschluß für das Lampenhausbajonett!!!
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=4208.msg27184#msg27184
Jetzt weiss ich wenigstens, wie das Teil aussieht, das ich suche.

Das ist auch so ein seltsames Phänomen: Wieso fehlen die nur immer??? Genauso wie die Armstützen bei den Jenavalen....

Hezrliche Grüße
Peter
Dieses Post wurde CO2-neutral erstellt und ist vegan. Für 100 Posts lasse ich ein Gänseblümchen in Ecuador pflanzen.