Autor Thema: Blutregen  (Gelesen 6045 mal)

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Blutregen
« am: Juli 07, 2011, 19:05:40 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 10:47:42 Vormittag von steffenclauss »

Ernst Hippe

  • Member
  • Beiträge: 1797
Re: Blutregen
« Antwort #1 am: Juli 07, 2011, 20:36:41 Nachmittag »
Hallo Steffen,
nicht immer muß es was ganz Neues sein, wenn es so perfekt kommt. Gratulation!
Gruß Ernst Hippe
Vorstellung:Hier klicken

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Re: Blutregen
« Antwort #2 am: Juli 07, 2011, 21:11:14 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 14:11:02 Nachmittag von steffenclauss »

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: Blutregen
« Antwort #3 am: Juli 07, 2011, 21:50:47 Nachmittag »
Lieber Steffen,

ganz toll diese Blutregenalgen. Ich fand kürzlich auch diese sich frei herumschwimmenden Zellen mit ihrer Gallertschicht und den feinen Geißeln. Aber die bewegten sich so schnell daß ich sie nicht fotografieren konnte. (Mangels DIK wäre das Ergebnis auch nicht so berauschend geworden). Von den unbeweglichen Zellen konnte ich aber doch Bilder machen.

Liebe Grüße
Regi

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Re: Blutregen
« Antwort #4 am: Juli 07, 2011, 22:18:31 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 14:11:13 Nachmittag von steffenclauss »

Holger Adelmann

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 1537
Re: Blutregen
« Antwort #5 am: Juli 07, 2011, 22:27:23 Nachmittag »
Super schön, lieber Steffen, besonders das letzte Bild gefällt mir sehr.
Ich dachte der "alte" Zeiss Schieber geht sowieso über eine grosse Bandbreite von Objektiven ??

Herzliche Grüsse
Holger

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Re: Blutregen
« Antwort #6 am: Juli 07, 2011, 22:47:51 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 14:11:22 Nachmittag von steffenclauss »

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Blutregen
« Antwort #7 am: Juli 08, 2011, 00:42:59 Vormittag »
Hallo Steffen,

DIC vom Feinsten. Und Du beweist das, was ich immer sage: auch neben der reine Lehre gibt es bewundernswert schöne Ergebnisse.

Dieser DIC-Schieber 40/ 0.60 korr war ja eigentlich nur eine "Verlegenheitslösung" Umso mehr freut es mich was Du damit erreichst!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Re: Blutregen
« Antwort #8 am: Juli 08, 2011, 11:14:14 Vormittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 14:11:30 Nachmittag von steffenclauss »

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: Blutregen
« Antwort #9 am: Juli 08, 2011, 21:43:57 Nachmittag »
Lieber Steffen,

nach soviel Mut machen wage ich es hier meine Fotos von der Blutregenalge anzufügen:





Einmal mit dem 6,3x Objektiv, dann 40x. Beide im Dunkelfeld.
Kann natürlich keinerlei Konkurrenz zu Deinen Bildern sein. Im Dunkelfeld finde ich sie halt auch besonders attraktiv - und die hier haben auch stillgehalten  ;D!

Liebe Grüße
Regi

steffenclauss

  • Member
  • Beiträge: 503
    • Penard.de
Re: Blutregen
« Antwort #10 am: Juli 08, 2011, 22:36:52 Nachmittag »
-
« Letzte Änderung: Februar 19, 2015, 14:11:47 Nachmittag von steffenclauss »

beamish

  • Member
  • Beiträge: 2841
Re: Blutregen
« Antwort #11 am: Juli 08, 2011, 23:01:44 Nachmittag »
Liebe Regi,

ich finde Deine Bilder nicht nur schön, sie haben sogar was appetitliches ("Blutorangensorbet"...  ;D ).

Herzlich

Martin
Zeiss RA mit Trinotubus 0/100
No-Name China-Stereomikroskop mit Trinotubus
beide mit Canon EOS 500D

Eckhard

  • Member
  • Beiträge: 2126
    • Vorstellung
Re: Blutregen
« Antwort #12 am: Juli 09, 2011, 18:39:11 Nachmittag »
Hallo Steffen,

lass einfach welche austrocknen. Dabei wird automatisch Astaxanthin gebildet, um die DNA in den Akineten vor der Sonnenstrahlung zu schützen. Danach etwas Regenwasser drauf und los geht es wieder  ;D

http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=7053.0

Das Bild mit dem 100x gefällt mir sehr gut.

Herzliche Grüsse
Eckhard
Zeiss Axioscope.A1 (HF, DF, DIK, Ph, Pol, Epifluoreszenz)
Nikon SE2000U (HF, DIK, Ph)
Olympus SZX 12 (HF, DF, Pol)
Zeiss Sigma (ETSE, InLens SE)

www.wunderkanone.de
www.penard.de
www.flickr.com/wunderkanone

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: Blutregen
« Antwort #13 am: Juli 10, 2011, 21:08:15 Nachmittag »
Lieber Steffen, lieber Martin,

danke für die Blumen!
"Meine" Blutregenalgen stammen aus einem großen ganz flachen Eisenteller der als Vogeltränke benutzt wird - und zeitweise wohl austrocknet. Mußte mich überwinden eine WP zu nehmen wegen der Vogelk... die zwar rot, aber offensichtlich drin war.

Liebe Grüße
Regi