Autor Thema: Botanik: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht *  (Gelesen 8016 mal)

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Botanik: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht *
« am: Juli 02, 2011, 12:45:42 Nachmittag »
Danke für die Kommentare zur entsprechenden Fluoreszenz-Aufnahme!
Hier die zugehörigen Durchlicht-Hellfeld-Fotos.
Leider habe ich zu spät bemerkt, dass ich durch mein Messokular geknipst habe.
Das nächste mal mache ich es besser :D



Hier noch etwas aus dem Randbereich:





Und hier habe ich aus Versehen noch den Sperrfilter vergessen heraus zu nehmen, aber ich finde es auch ganz hübsch:


Viel Spaß damit.

Gruß
        Harald

P.S.: Die Färbung habe ich mit den einzelnen Farben gemacht, also nich simultan. Simultan werde ich demnächst aber auch einmal
        ausprobieren.
« Letzte Änderung: Dezember 19, 2013, 13:17:30 Nachmittag von Florian Stellmacher »
Beste Grüße
Harald

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6279
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #1 am: Juli 03, 2011, 17:36:24 Nachmittag »
Lieber Harald,

danke für den "Nachschlag"!

In Deinem ersten Bild kann -dicht von Innen an der Endodermis anliegend - kleine Phloemnester erkennen, die anders als das sie umgebene Xylem-Gewebe dunkel angefärbt sind (je nach Variante der Färbung Blau oder Grün).

In den anderen Bildern ist das Velamen gut zu erkennen. Besonders interessant ist die äußerste Zellschicht. Die Zellen sind abgestorben und bilden quasi Kapillaren, um das Wasser aufzunehmen.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #2 am: Juli 03, 2011, 19:15:05 Nachmittag »
Lieber Jörg,

danke für die Info zu meinem Foto.


Herzliche Grüße
                           Harald
Beste Grüße
Harald

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3754
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #3 am: Juli 04, 2011, 11:03:29 Vormittag »
Hallo und lieber Jörg,

das Velamen radikum ist eine mehr- bis vielschichtige Epidermis, die aus abgestorbenen Zellen besteht, Funktion, wie Du, Jörg angemerkt hast. Darunter die erste braune Schicht ist die Exodermis, die lebende Durchlasszellen enthält durch die die Ionen kontrolliert in den Symplasten aufgenommen werden; ist also im Prinzip so aufgebaut, wie eine Endodermis.

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6279
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #4 am: Juli 04, 2011, 13:19:41 Nachmittag »
Lieber Detlef, lieber Harald,

Anfang 2009 hatte ich mich auch einmal an einem Freihandschnitt der interessanten Luftwurzel einer "Kaufhausorchidee" aus der Gattung Phalaenopsis versucht.
In dem Thread hat Detlef Aufbau und Funktion des Velamen radicum erläutert und ich habe eine Zeichnung angefertigt. Wer möchte, findet den Thread hier.

Herzliche Grüße
Jörg 
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #5 am: Juli 04, 2011, 16:37:45 Nachmittag »
Hallo Jörg,

habe mir den Link mal angesehen, sehr interessant und schöne Fotos.
Was mir an deinen Bildern auch sehr gut gefällt ist die Interpretation und Beschriftung.
Leider sind meine Botanik-Kenntnisse derart rudimentär, dass ich dazu nicht mehr in der Lage bin :'(
Umso dankbarer bin ich für deine Infos :D
Wenn ich das Handwerkliche (Schneiden, Färben, Fotografieren) einigermaßen im Griff  habe, werde ich mich wohl mal an die passende Literatur machen und hoffe dass ich es eines Tages auch so gut hinbekomme wie Du.
Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg ::)
Es wäre ja schön wenn in meiner Nähe eine mikroskopische Arbeitsgruppe wäre, da könnte ich mir das Eine oder Andere vermitteln lassen oder ab schauen. Aber die nächste Möglichkeit ist Bonn oder Darmstadt. Bei den Darmstädtern war ich schon einmal und es war sehr interessant, aber für mich leider recht weit.   Deshalb ist es bislang bei diesem Einzelereignis geblieben :'(  Bonn ist genauso weit, schaaade! Ich muß also hier im Hunsrück alleine vor mich hin wursteln ;D

Viele Grüße
                   Harald

Beste Grüße
Harald

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3754
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #6 am: Juli 04, 2011, 17:39:08 Nachmittag »
Lieber Harald,

man könnte ja mal daran denken, eine konzentrierte Aktion mit diesem Thema an einem ganzen Samstag durchzuführen. Ich könnte mir vorstellen, dass da noch Andere ein Interesse dran hätten. Und dann würde sich auch die Reise aus dem Hunsrück hierher lohnen.

Allerdings sind die Bonner kompetenter.

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #7 am: Juli 04, 2011, 20:25:56 Nachmittag »
Hallo Dtelef,

das finde ich eine prima Idee! Dafür würde ich mir gern einen Samstag frei halten.

Gruß
         Harald
Beste Grüße
Harald

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6279
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #8 am: Juli 04, 2011, 22:14:54 Nachmittag »
Lieber Detlef, lieber Harald,

zunächst: dass die Bonner kompetenter sind, glaub' ich ja nicht.  :)
Aber einen solchen Samstag könnten wir ja auch einmal gemeinsam gestalten. Ich glaube, wir könnten eine ganze Menge Schnitt- und Färbetechniken live vorführen und uns in einem zweiten Teil auch detailliert der Anatomie widmen - anhand der vorher selbst erstellten Präparate und unserer Sammlungen.

Lieber Harald,

schön, dass Dir mein alter Thread gefällt und nichts zu danken!

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

Detlef Kramer

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 3754
  • Detlef Kramer, gerne per Du
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #9 am: Juli 04, 2011, 22:54:05 Nachmittag »
Lieber Jörg,

ja, warum denn nicht. Der Mittelpunkt zwischen Darmstadt und Bonn wäre die Stromburg - also warum nicht ein Wochenende bei Johann Lafer? - Soll nur ein Scherz sein.

Also, der Kurssaal in Darmstadt steht jederzeit zur Verfügung, samt Infrastruktur und Chemikalien; Ihr müsst nur kommen.

studiert Eure Terminkalender!

Herzliche Grüße

Detlef
Dr. Detlef Kramer, gerne per DU

Vorstellung: Hier klicken

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #10 am: Juli 05, 2011, 15:48:32 Nachmittag »
Lieber Detlef,

Stromberg und Lafer sind eine super Idee ;D Vielleich kann man bei Lafer mit Lebensmittelfarbe experimentieren ;D
Ich würde mich aber genauso freuen wenn es in Darmstadt klappt.
Außer am 6.8.11 und am 20.8.11 sind meine Wochenenden noch völligunbelegt.

Herzliche Grüße
Harald
Beste Grüße
Harald

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14945
  • ∞ λ ¼
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #11 am: Juli 05, 2011, 18:01:47 Nachmittag »
Mensch Harald,

Zitat
Vielleich kann man bei Lafer mit Lebensmittelfarbe experimentieren

da könnte man was draus machen...als Amuse Bouche :

10 µm dicke Tranche von bretonischem Hummer an Kaviar-Aufschnitt

Jeder Gast erhält ein OPMI und Mikropinzetten. Der korrespondierende Wein wird aus Blutkapillaren getrunken! 8)
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Dr. Jekyll

  • Member
  • Beiträge: 2013
  • 🔬🔬🔬🔬
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #12 am: Juli 05, 2011, 18:58:21 Nachmittag »
Lieber Klaus,

man merkt sofort dass Du in beiden Sachgebieten kompetent bist ;D

Herzliche Grüße
                          Harald

P.S.: Die Farben für meine ersten W3A-Färbungen stammen von dir, macht echt Spaß damit :D
Beste Grüße
Harald

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 6279
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #13 am: Juli 05, 2011, 19:41:28 Nachmittag »
Lieber Detlef, liebe Freunde,

ich werde das Thema mit in unser nächstes MKB Treffen nehmen.

Herzliche Grüße
Jörg
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

liftboy

  • Member
  • Beiträge: 4434
  • don´t dream it, be it!
    • mikroskopfreunde-nordhessen
Re: Phalaenopsis Luftwurzel Durchlicht
« Antwort #14 am: Juli 11, 2011, 17:38:07 Nachmittag »
Hallo Jörg,
und ich werde ein Auge darauf haben.
Gruß
Wolfgang