Autor Thema: "Bewuchs" an Wassermilben  (Gelesen 2585 mal)

hmueller

  • Member
  • Beiträge: 4
"Bewuchs" an Wassermilben
« am: November 06, 2011, 19:24:29 Nachmittag »
Hallo,

bin neu hier im Forum und habe auch gleich mal eine Bestimmungsfrage. Wer kennt diese Tierchen? Meine Vermutung ist Epistylis.? Gefunden auf einer Wassermilbe (Hygrobates fluviatilis) in der Saale.



Hier noch der Link mit mehr Fotos:

http://www.fotopage-watermites.eu/interessantes.htm

Viele Grüße, hmueller

rekuwi

  • Member
  • Beiträge: 2016
Re: "Bewuchs" an Wassermilben
« Antwort #1 am: November 07, 2011, 17:56:07 Nachmittag »
Hallo hmueller,

es könnten Glockentierchen sein. Allerdings habe ich keines auf den Fotos entdeckt das "geöffnet" war und mit seinen Cilien Nahrung einstrudelte. War irgend was im Wasser das die Tierchen lahmgelegt hat?

Grüßle
Regi

hmueller

  • Member
  • Beiträge: 4
Re: "Bewuchs" an Wassermilben
« Antwort #2 am: November 07, 2011, 20:26:12 Nachmittag »
Hallo Regi,

also die Wassermilben waren ein halbes Jahr in Koenikes Gemisch (Wasser, Essig, Glycerin). Ich habe nach genauerer Untersuchung erst die "Glockentierchen" später entdeckt. Es kann sein, dass durch die Konservierung einige Merkmale verlorengegangen sind. Ein guter Bekannter schrieb mir jetzt es müßten Glockentierchen sein, da man die typisch U-förmigen Zellkerne erkennen kann. Ich habe leider keine Ahnung.

Beste Grüße, hmueller