Autor Thema: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?  (Gelesen 9779 mal)

quenstedto

  • Member
  • Beiträge: 9
Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« am: Juli 19, 2012, 10:20:12 Vormittag »
Hallo,
Ich bin neu im Forum und habe mich schon immer für Mikroskopie interessiert.
Durch den Kauf des o.G. Mikroskops ist mein interesse wieder geweckt worden und ich habe dieses Forum entdeckt.
Ich wollte mich auch gleichmal vorstellen und grüße alle Forumsteilnehmer hiermit.


Ich heiße Armin, bin 45 und komme aus der Nähe von Frankfurt/Main.
Als Kind hatte ich eine Revue-Mikroskop mit dem ich erste Erfahrungen sammeln konnte.
Danach habe ich mit mit Fotografie und Astronomie und Fossilien beschäftigt und habe all die Jahre nichts gemacht.
Jetzt habe ich mir bei ebay das o.G. Mikroskop zugelegt und wollte darüber was in Erfahrung bringen.

ich suche Hinweise um welches Mikroskop es sich hier handelt, wie alt es etwa ist, ob man eine Bedienungsanleitung o.ä. bekommt und wie man es nachträglich mit einer elektrischen Beleuchtung versieht. Welches Zubehör kann man noch daran verwenden usw.
Evtl. würde ich auch digitale Fotos von Präparaten machen wollen, ich habe eine digitale SLR und etwas Zubehör von der Astrofotografie her.

Als besonderheit ist es mit einem Stereo- und einem Mono-Kopf ausgestattet den man wechselweise benutzen kann.

Bilder nach dem Text!!!!


Ich habe das Mikroskop mitsamt Holzkasten und Zubehör bei ebay für 112 Euro erstanden.

Es scheint soweit zu funktionieren und ist nur minimal verstaubt.
Einzig der Feintrieb(silbernes Rädchen mit Skala ist sehr schwergängig, auch wenn man die Rendelmutter öffnet)

Anbei Auszüge aus dem Text der Verkaufsanzeige vom Verkäufer:

Die Serien-Nr. lautet:321668

Es ist mit einem 4 Fach Revolver ausgestattet, die Optiken haben folgende Gravuren:

carl-zeiss 20/0,40 seriennr.435567     
carl-zeiss 40/0,65   u.  0,17 sernr.340126

carl-zeiss 8/0,20 seriennr.335682     
carl -zeiss HI90/1,25 u. 0,8   sernr.391482

Bin über Tips und evtl. Hilfe dankbar, bin eigentlich noch Anfänger.
Danke
Armin







Ich ziehe das freundliche Du immer vor!

RainerTeubner

  • Member
  • Beiträge: 837
Re: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« Antwort #1 am: Juli 19, 2012, 10:27:33 Vormittag »
Hallo,

 erst einmal "Willkommen im Forum"!

Wenn Du aus der Nähe von F kommst, sei Dir das Treffen an der TU Darmstadt sehr empfohlen:

Hallo,

Alle, die sich der Mikroskopie verbunden fühlen und denen der Weg nach Darmstadt nicht zu weit ist, sind herzlich eingeladen, zu dem turnusmäßigen Treffen des "Arbeitskreis Mikroskopie Rhein-Main-Neckar" am Freitag, 3. August, am gewohnten Ort: Kurssaal 148 im Gebäude B2 03 der TU Darmstadt, Campus "Botanischer Garten", Schnittspahnstraße (für's Navi) in Darmstadt zu kommen. Der Raum wird ab 14.00 Uhr geöffnet sein, aber auch diejenigen, die an der 2. Führung durch den Botanischen Garten (ab 14.15 Uhr) teilnehmen möchten, können gerne danach zu uns stoßen.

Zwanglose Gespräche, Kaffee und praktische Arbeit bieten wir an.

Ein festes Thema haben wir (noch) nicht, aber es wird mit Sicherheit etwas für die Tümpler da sein und für die Pflanzenschnippler vielleicht auch ...

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme, Anmeldung ist nicht erforderlich; Mikroskope sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Herzliche Grüße
Detlef Kramer


Da kannst Du ja Dein Mikroskop mitbringen, vielleicht findet sich auch eine Lösung für den verharzten Feintrieb.

Material zu den alten Carl Zeiss Jena - Geräten findest Du hier:

http://www.mikroskop-online.de/Zeiss%20Jena%20BDA.htm

Herr Woitzik stellt auf seiner Homepage die Dokumentation von Carl Zeiss Jena dankenswerterweise in Auszügen zur Verfügung, da ist sicher für Dein Mikroskop etwas zu finden.

Viel Grüße

Rainer
Mikroskop: Carl Zeiss Jena Jenaval
Bildbearbeitung: Gimp und picolay
Kamera: Canon EOS 5D II

Florian Stellmacher

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 2962
Re: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« Antwort #2 am: Juli 19, 2012, 10:44:06 Vormittag »
Hallo Armin,

Du besitz ein Lg-Stativ von Carl Zeiss/Jena. Das Mikroskop wurde, soweit ich das erinnere, 1934 von Zeiss auf den Mark gebracht und stellte damals eine ergonomische Revolution dar: Die tiefliegenden Triebknöpfe und der Schrägtubus waren eine Sensation. Das Modell wurde nach Kriegsende mit nur unwesentlichen Veränderungen von Zeiss/Jena noch bis in die 60er Jahre weitergebaut.

Ein Stereomikroskop ist es nicht - ein Streomikroskop besitzt zwei mehr oder weniger komplett getrennte Strahlengänge, also auch zwei Objektive pro Vergrößerungsstufe. Dein Mikroskop hat einen Binokulartubus, zusätzlich auch noch einen Monokulartubus. Die Bezeichnungen "Binomikroskop" und "Monomikroskop" sind letztlich wohl auch die die irreführende Bezeichnung der Ebay-Rubriken verbreitete Unworte, die von Mikroskopikern (hoffentlich) nicht verwendet werden.

Beste Grüße,
Florian
Vorwiegende Arbeitsmikroskope:
Zeiss Axioskop 40 (DL, Pol, AL-Fluoreszenz)
Olympus BHS (DL, Pol, Multidiskussionseinrichtung)
Leitz Orthoplan (DL, DF, Pol, AL-Fluoreszenz)
Zeiss Phomi I - III (DL, DL-DIK, Phako, AL-Fluoreszenz)
Wild M400 Fotomakroskop (DL, DF, AL, Pol)

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2412
Re: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« Antwort #3 am: Juli 19, 2012, 15:58:44 Nachmittag »
Hallo,

der Nummer nach dürfte es noch vor Ende des 2. Weltkriegs produziert worden sein.

Mit einem solchen Gerät haben übrigens Siedentopf und Köhler 1936 das erste Phasenkontrastmikroskop entwickelt. Nach dem Verfahren von Frits Zernike 1932 das dann 1941 von Zeiss Jena eingeführt wurde und für das er 1953 den Nobelpreis für Physik erhalten hat:

http://www.zellbiologie.de/download.php?f=db3a50b34c8f359d1a8e2e97bd2b7888&target=0

Damals noch ohne Phasenring  in den Objektiven sondern im Strahlengang einer Zwischenabbildung im Tubus (siehe Bild im link).

also eigentlich ein ganz berühmtes Mikroskopmodell.

viele Grüsse
Wilfried
« Letzte Änderung: Juli 19, 2012, 16:02:55 Nachmittag von wilfried48 »
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Photomikroskop II, AL, DL, HD, Pol, Ph, DIC
Zeiss Inversm. IM35, DL, Ph, Pol, EPI-Fl
Zeiss Stemi 2000 C
Zeiss Reisem. Standard Junior Aufrecht u. Invers, DL, HD, Ph, Pol

Vorst. Wilfried48
http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.

quenstedto

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« Antwort #4 am: Juli 20, 2012, 23:14:56 Nachmittag »
Hallo,

ich danke für den freundlichen Empfang.

Gruß
Armin
Ich ziehe das freundliche Du immer vor!

Nomarski

  • NurLesen
  • Member
  • Beiträge: 5331
Re: Vorstellung und Bestimmung Carl Zeiss Jena Stereo/Mono Mikroskop!?
« Antwort #5 am: Juli 20, 2012, 23:28:33 Nachmittag »
Hallo Armin,

Zitat
Einzig der Feintrieb(silbernes Rädchen mit Skala ist sehr schwergängig, auch wenn man die Rendelmutter öffnet)

das kenne ich, haben leider fast alle Geräte aus diesen Semestern, wo noch das erste Fett in den Führungen und Lagerungen steckt. Es wirkt wie zäher Wachs oder gar Klebstoff. Es muß erneuert werden, bevor ein Getriebeschaden entsteht.

Ansonnsten kann ich nur beipflichten, daß es sich hierbei um ein schönes Gerät handelt.

Viele Grüße
Bernd