Autor Thema: "das fliegende Auge"  (Gelesen 1881 mal)

rheinweib

  • Gast
"das fliegende Auge"
« am: Oktober 10, 2012, 18:40:14 Nachmittag »
Hallo zusammen,
das ist ja unglaublich, dieser winzige Fliegenkopf besteht ja fast
nur aus Auge! Keine Ahnung, was das für eine Fliege ist, sie ist
schwarz und komplett etwa 5mm lang.
Sie hat wohl tatsächlich einen 360° Rundumblick.






das Auge hat leider ne Delle - OK, ich hab schon bessere gemacht, aber die ist sooo winzig (Grobtrieb!!)


hier hab ich (mehr schlecht als recht) vesucht, es zu reparieren.....aber, wenn mans nicht weiss  ;D


unfassbar, was es alles gibt.......

Gruss
Heike
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2012, 01:52:38 Vormittag von rheinweib »

Kurt Wirz

  • Member
  • Beiträge: 758
Re: das fliegende Auge
« Antwort #1 am: Oktober 10, 2012, 19:10:31 Nachmittag »
Hallo Heike
So was Geniales habe ich noch nie gesehen.
Die Reparatur ist dir gelungen,
ebenfalls die Bilder allgemein, das sind wir uns gewohnt,
was mich erfreut, ist dass du immernoch besser wirst,
also ich meine deine Bilder :D

Gut Stack

Kurt
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2012, 19:16:04 Nachmittag von Kurt Wirz »
.
Meine Bilder entsprechen nicht immer exakt der Realität,
ich wünsche mir deshalb Betrachter, die auch unbelastet geniessen können.

http://www.focus-stacking.com

rheinweib

  • Gast
Re: das fliegende Auge
« Antwort #2 am: Oktober 11, 2012, 01:47:15 Vormittag »
Hallo Kurt,
ich war auch höchst erstaunt, was da unter der Linse zum Vorschein kam.
Es wäre interessant zu wissen, wie dieses Tierchen heißt. Hab intensiv gegoogelt,
aber Fehlanzeige, nichts zu finden.
So ein kleines, totes Tierchen auf der Fensterbank......
Seit ich dieses süchtigmachende Hobby betreibe, passe ich ganz genau auf, was sich beim
saubermachen so findet.........soll doch mal einer sagen, Fensterputzen wäre nicht
sinnvoll  ;D

Gruss
Heike

Jens Jö

  • Member
  • Beiträge: 475
Re: "das fliegende Auge"
« Antwort #3 am: Oktober 11, 2012, 13:59:12 Nachmittag »
Hallo Heike,

wenn Du uns erhalten bleibst und weiterhin so fleißig bist, dann brauche ich selber keine Auflichtausrüstung, weil
a) ich die Technik dazu nicht habe
b) es selbst eh nicht so schön hinkriege.

Ich genieße einfach Deine Bilder. Neudeutsch heißt sowas "out-sourcing"  ;D.

Danke und Gruß
Alfred