Autor Thema: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte  (Gelesen 32999 mal)

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1668
    • De wereld onder de microscoop
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #15 am: Dezember 13, 2012, 15:06:13 Nachmittag »
Holger,

Ja es kommt langsam in die Richtung von die Semidünntechnik nur kann mein LKB Historange nur bis zu 0,5um und das ist eigentlich noch zu dick.
Vielleicht muss mal ein Ultra dazu kommen aber da kommt auch gleich ein Glasmesserbrecher dazu und die MMA Technik und das könnte alles vielleicht zu hoch gegriffen sein.
Ich möchte auch nochmal ein DIC Einrichtung am Orthoplan oder zweites Mikroskop usw.

Erstmal sehen was das neue Messer bringt. Dieter hat da auch ein großen, für mich nicht ungünstiges, Anteil in; da kann ich ihm nur sehr dankbar sein das verspreche ich dich.

Grüße Ronald
« Letzte Änderung: Dezember 13, 2012, 15:40:45 Nachmittag von Ronald Schulte »
Mikroskope:
2x Leitz Orthoplan (DL, DF, Phako, POL, AL-Fluoreszenz, AL-DIC und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.
Reichert Ultracut E Ultramikrotom.
LKB 7800 Glasmesser Brecher.

Rundholzmacher

  • Member
  • Beiträge: 61
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #16 am: Dezember 15, 2012, 18:13:02 Nachmittag »
Hallo Roland,
meine Begeisterung für Ratten ist nicht sonderlich ausgeprägt, aber Deine Schnitte und Bilder begeistern mich umso mehr. Auch die einleitenden Erklärungen geben einem Laien zumindest einen Anhaltspunkt die Phantastischen Bilder zu deuten.

Gruß Heinz
„Nur der Dumme muss alle Erfahrungen selber machen.“
Laotse (3. od. 4. Jh.v.Chr.)

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1668
    • De wereld onder de microscoop
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #17 am: Dezember 15, 2012, 18:45:52 Nachmittag »
Heinz,

Danke!

Zitat
meine Begeisterung für Ratten ist nicht sonderlich ausgeprägt

Das sind meistens nur Gedanken. Links kann man noch verbessern um ein Verkleinerungswort zu wählen und dann ist es schön und niedlich. Rechts aber denken wir nicht an ein niedliches vorkommen.
Tatsache ist das wenn man die Bauchhaut öffnet, alle gleich sind.  ;)  (Meine kommen immer aus den Tierladen weil es einfach und sauber ist).



Grüße Ronald
« Letzte Änderung: Dezember 15, 2012, 18:48:39 Nachmittag von Ronald Schulte »
Mikroskope:
2x Leitz Orthoplan (DL, DF, Phako, POL, AL-Fluoreszenz, AL-DIC und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.
Reichert Ultracut E Ultramikrotom.
LKB 7800 Glasmesser Brecher.

wasilis

  • Member
  • Beiträge: 46
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #18 am: Dezember 17, 2012, 08:50:22 Vormittag »
Hallo
Bin Mediziner und schaue mir regelmäßig deine Präsentationen im Forum an.
Sehr schön anzusehen, ein bisschen Wiederholung..... einfach tolle, sehr professionelle Arbeit.

Schöne Grüße
Wasilis

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1668
    • De wereld onder de microscoop
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #19 am: Dezember 20, 2012, 08:06:22 Vormittag »
Wasilis,

Danke für dein Lob.
Wiederholung in Epididymis? Soviele Beiträgen davon kenne ich noch nicht.

Grüße Ronald
Mikroskope:
2x Leitz Orthoplan (DL, DF, Phako, POL, AL-Fluoreszenz, AL-DIC und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.
Reichert Ultracut E Ultramikrotom.
LKB 7800 Glasmesser Brecher.

CaDi

  • Member
  • Beiträge: 255
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #20 am: Dezember 20, 2012, 11:17:45 Vormittag »
Lieber Ronald,

das sind super Präparate und Fotos geworden. Da bekomme ich auch wieder Lust.
Demnächst schneide ich auch ein paar Blöcke an :-)

Ich denke, Wasilis meinte die Wiederholung des Lernstoffs aus dem Studium.

Viele Grüße,
Carsten

wasilis

  • Member
  • Beiträge: 46
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #21 am: Dezember 21, 2012, 12:39:23 Nachmittag »
Lieber Ronald
Ich habe selbst ein Mikroskop (Leitz) und würde auch gern so ästhetische Schnitte machen. Aber...  kann es nicht und komm nicht dazu es zu erlernen
.
Wiederholung meinte ich das was aus dem Studium bekannt ist, oder besser bekannt sein sollte. Bin Rheumatologe und die Histologie ist ein bisschen mein Steckenpferd mit einer gewissen beruflichen (Vasculitide  etc) Verbindung.

Also nochmal wirklich tolle Bilder;  nicht sehr häufig... so wird man auch nicht satt davon .

Beste Grüße

Wasilis

Ronald Schulte

  • Member
  • Beiträge: 1668
    • De wereld onder de microscoop
Re: HISTOLOGIE: Epididymis oder Nebenhoden eine Ratte
« Antwort #22 am: Dezember 22, 2012, 15:49:58 Nachmittag »
@Wasilis,

Natürlich kannst du das wohl. Ich bin gar kein Mediziner aber Berufssoldat und kann es auch. Fazit ist da: einfach einlesen, anfangen und üben! Übung macht da den Meister!



@ Carsten,

Lust zum schneiden habe ich auch immer. Blöcke richtig abkühlen damit es schöne dünne Schnitte werden. Good luck! Ich warte gerne auf deine schöne Histo-Bilder, aber was von dein TEM zeigen wäre auch nicht schlecht. Könntest du mal ein Beitrag machen??

Grüße Ronald
Mikroskope:
2x Leitz Orthoplan (DL, DF, Phako, POL, AL-Fluoreszenz, AL-DIC und Diskussionseinrichtung).
Leica/Wild M715 Stereomikroskop.
Mikrotome:
A&O 820 Rotationsmikrotom.
LKB 2218 Historange Rotationsmikrotom.
Reichert Ultracut E Ultramikrotom.
LKB 7800 Glasmesser Brecher.