Autor Thema: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400  (Gelesen 3104 mal)

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1631
Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« am: Januar 02, 2014, 14:49:49 Nachmittag »
Sehr geehrte Damen und Herren,
kann mir bitte jemand  zu der  obigen Frage weiterhelfen?
Ich habe es für einen Bekannten restauriert.

Vielen Dank im Voraus

der Maschinenbauer Peter aus Lorsch

wilfried48

  • Member
  • Beiträge: 2705
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #1 am: Januar 02, 2014, 15:04:55 Nachmittag »
Hallo Peter,

kannst du das restaurierte "Schätzchen" mit ein paar Bildern vorstellen ?

Dann könnte man zumindest schon mal die Epoche einschätzen.

Nur mit der Nummer wird es wohl schwierig, es sei denn es würden auch exakte Listen existieren wie bei Leitz.

viele Grüsse
Wilfried
vorzugsweise per Du

Hobbymikroskope:
Zeiss Axiophot,  AL/DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Axiovert 35, DL/Ph/DIC/Epi-Fl
Zeiss Universal Pol,  AL/DL
Zeiss Stemi 2000 C
Nikon Labo-/Optiphot mit CF ELWD Objektiven

Sammlung ca. 100 Zeiss Mikroskope
https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=107.0

Dypsis

  • Member
  • Beiträge: 955
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #2 am: Januar 02, 2014, 20:28:49 Nachmittag »
Hallo Herr Wutsdorff,

ich habe mal bei Timo Mappes gespickt:
15000 entspricht ca. 1913. Wenn man das mit den anderen Zahlen in Relation setzt und davon ausgeht, dass auch Seibert in dieser Zeit seine Produktionszahlen deutlich gesteigert hat, wird Ihr Stativ wohl um 1915-20 gebaut worden sein.
Eine Liste von Seibert habe ich leider auch noch nirgends finden können. Ein bisschen sammle ich auch Seibert, da wäre es also auch für mich recht interessant.

Beste Grüße
Thomas Fackler
Ich bevorzuge das forumsübliche Du!

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1631
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #3 am: Januar 04, 2014, 17:02:07 Nachmittag »
Sehr geehrter Herr Wilfried,
die Prozedur des Bildereinstellens ist mir  zu kompliziert, bzw in meinem Alter (fast 74) stelle ich mich zu blöd an.
Treten Sie bitte mit mir in e-mail-Kontakt ( pdpwffatt-online.de), dann kann  ich Ihnen Bilder schicken, die Sie dann auch im Forum zeigen können.
Wo finde ich etwas über die Firmengeschichte der Fa. Seibert?
vielen Dank im Voraus
                                                       Peter aus Lorsch

Oecoprotonucli

  • Member
  • Beiträge: 2071
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #4 am: Januar 04, 2014, 18:01:27 Nachmittag »
Wo finde ich etwas über die Firmengeschichte der Fa. Seibert?

Hallo Peter,

ein paar Infos für den Anfang wären zum Beispiel in diesem Link: http://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=13501.msg102995#msg102995

Besten Gruß

Sebastian
Ich benutze privat:
Leitz SM-Lux mit (LED-) Durchlicht und Phaco-Ausrüstung (ca. 1975-77)
Hensoldt Wetzlar Stereomikroskop DIAMAL (1950er Jahre)

hinrich husemann

  • Member
  • Beiträge: 578
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #5 am: Januar 04, 2014, 18:58:25 Nachmittag »
Hallo,
dazu von mir ein Seibert-Beispiel: Nr. 26033 aus 1928. Vielleicht hilft`s ja.



Freundliche, etwas historisierende Mikrogrüsse
H. Husemann

Dypsis

  • Member
  • Beiträge: 955
Re: Altersbestimmung Seibert Wetzlar No. 28400
« Antwort #6 am: Januar 05, 2014, 01:00:49 Vormittag »
Hallo Hinrich,

ja und wie das helfen sollte, wie soll da was besser helfen? Näher an der erfragten Nummer geht ja kaum.
Ich zumindest bin Dir für Deinen Beitrag sehr dankbar, bei einigen meiner Stative geht nun zumindest ein etwas genaueres Einordnen – es sein den Seibert hat wild durcheinander oder teilweise typbezogen nummeriert?

Dankbarste Grüße
Thomas
Ich bevorzuge das forumsübliche Du!