Autor Thema: Wolfram  (Gelesen 5170 mal)

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3038
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Wolfram
« am: August 23, 2015, 22:32:22 Nachmittag »
Und plötzlich war es dunkel !
Nach vielen Brennstunden gibt auch eine Halogenleuchte nach. So mit einer 12V / 50 W Leuchte. Wie sieht diese Unterbrechung aus ? Also vorsichtig den Kolben angesägt und ... knack. Jetzt sollte die einfache Betrachtung erfolgen.
Olympus BH-2 mit UMA Auflichtteil und den div. Auflichtobjektiven. Wie immer liegt der Teufel im Detail. Glänzende Metalle wollen sich nicht schön ablichten lassen.
Erste Übersicht mit den abgerundeten Schmelzperlen.


Etwas gößer und man erkennt Strukturen auf der Oberfläche.


Nun genauer die Oberfläche angeschaut. Hauptproblem ist eine geeignete weiche Beleuchtung, welche weder mit direktem Auflicht, noch Auflicht Pol, noch Auflicht DIC , noch Auflicht Dunkelfeld zu bekommen war. Also 1/2 Tennisball als Lichtverteiler und Objektive mit LWD und ULWD mußten her. Dann noch 100 Einzelbilder zum stapeln mit Helicon und das war das Ergebnis.


Wer hätte gedacht, dass ein Wendel solche Muster zeigt.
Viel Spass beim Betrachten
Peter

Heiko

  • Member
  • Beiträge: 3134
Re: Wolfram
« Antwort #1 am: August 23, 2015, 22:40:13 Nachmittag »
Ein Genuss!

Gruß, Heiko

the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4423
Re: Wolfram
« Antwort #2 am: August 23, 2015, 23:31:25 Nachmittag »
Hallo Peter.

Ich finde auch, daß Du den Faden hervorragend abgelichtet hast. :)

Beste Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13373
  • ∞ λ ¼
Re: Wolfram
« Antwort #3 am: August 23, 2015, 23:41:21 Nachmittag »
Lieber Peter,

nicht ohne Grund wurde beim Dörnbergtreffen Gutes über dich gesagt! :)

Meisterhafte Aufnahmen! Ich hatte mich auch schon mal daran versucht - allerdings mit DIC. Ist irgendwo in den Katakomben des Forums versteckt!
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Mikroman

  • Member
  • Beiträge: 1408
    • Mikrowelten
Re: Wolfram
« Antwort #4 am: August 24, 2015, 11:41:11 Vormittag »
Ja, könnte man wieder zusammen löten  8) 8)


Gruß
Peter
Zu sehr auf sich selbst zu beharren,
ist ein unvernünftiges Vergeuden der Weltsubstanz (Juarroz, 9. Vertikale Poesie,1)

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12177
Re: Wolfram
« Antwort #5 am: August 24, 2015, 12:32:11 Nachmittag »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Heribert Cypionka

  • Member
  • Beiträge: 781
    • PICOLAY
Re: Wolfram
« Antwort #6 am: August 24, 2015, 12:37:54 Nachmittag »
Wunderschöne Bilder - gratuliere Herr Höbel!

Und doch habe ich noch einen Punkt, den viele hier nicht beachten: Wenn man das dritte Bild um 180° dreht, kommt das Licht scheinbar von links oben und lässt das Objekt noch natürlicher erscheinen...

Herzlichen Gruß

Heribert Cypionka

peter-h

  • Member
  • Beiträge: 3038
  • Leitz 1883
    • Mikroskopie als Hobby
Re: Wolfram
« Antwort #7 am: August 24, 2015, 18:25:31 Nachmittag »
Danke Allen für die netten Worte.
Herr Cypionka hat natürlich recht, man sollte auf die Beleuchtungsrichtung achten !
Nun noch ein letzter Versuch mit dem Auflichtobjektiv ULWD MSPlan 50/0,55. Auflicht POL mit seitlicher Zusatzbeleuchtung. Mehr geht nun nicht  ;D  Ob bei soviel Spiegelung der Lichteinfall richtig ist ?



Viel Spass
Peter

the_playstation

  • Member
  • Beiträge: 4423
Re: Wolfram
« Antwort #8 am: August 24, 2015, 18:30:17 Nachmittag »
Hallo Peter.
Die Bilder sind der Hammer bzw Wolfram. Erstklassig. Da bin ich noch meilenweit von entfernt. :) Jetzt fehlt nur noch die Spiegelung der Umgebung in einer der Kristall-Oberflächen. ;) ;) ;)

Beste Grüße Jorrit.
Die Realität wird bestimmt durch den Betrachter.

Rawfoto

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 4089
    • Naturfoto-Zimmert
Re: Wolfram
« Antwort #9 am: August 24, 2015, 21:41:44 Nachmittag »
Hallo Peter

Das Bild bei Antwort 8 ist unglaublich ...

Danke und liebe Gruesse

Gerhard
Gerhard
http://www.naturfoto-zimmert.at

Rückmeldung sind willkommen, ich bin jederzeit an Weiterentwicklung interessiert, Vorschläge zur Verbesserungen und Varianten meiner eingestellten Bilder sind daher keinerlei Problem für mich ...