Autor Thema: Was für ein Nematoda ist das?  (Gelesen 3633 mal)

***

  • Gast
Was für ein Nematoda ist das?
« am: Juli 09, 2009, 15:36:25 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

stups

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Was für ein Nematoda ist das?
« Antwort #1 am: Juli 09, 2009, 17:30:34 Nachmittag »
Das sind ja mal richtig schöne Bilder!!! Was für ein Mikroskop ist das? Wurde das Tier fixiert (und damit getötet?) und wenn ja wie?

Zur Bestimmung kann ich dir leider nicht sehr viel sagen, da ich nur mit bodenlebenden Nematoden arbeite und momentan auch nur im Wald. Artbestimmung ist Expertensache. Man muss dazu extrem viele Dinge vermessen und über die entsprechende Literatur verfügen. Zum einen braucht man die Körperlänge, den Durchmesser, daraus bildet man dann ein Verhältnis. Lage der Vulva und des Afters im verhältnis zum Körper und Form des Schwanzes sind auch wichtige Merkmale. Und letztendendes viel Erfahrung....soweit bin ich noch nicht ;)

Dein Nematode scheint schonmal zu den großen Vertretern zu gehören. Sie (weiblich, auf dem letzten Bild kannst die die weibliche Geschlechtsöffnung sehen) hat einen hohlen Stachel, damit gehört sie zu den Räubern und/oder Allesfressern. Man kann Nematoden (meistens) anhand ihrer Mundwerkzeuge den verschiedenen Ernährungstypen zuordnen. Die grüne Färbung des Darminhalts lässt auf Algen schließen.
Das zweite Bild zeigt dir den Übergang vom Ösophagus zum Darm.

Ja, das war's leider auch.
Sehr schöne Bilder *schwärm*

Gruß
Simone

***

  • Gast
Re: Was für ein Nematoda ist das?
« Antwort #2 am: Juli 09, 2009, 17:48:53 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht

stups

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Was für ein Nematoda ist das?
« Antwort #3 am: Juli 09, 2009, 18:02:31 Nachmittag »
Hallo Mike,

eine wirklich sehr ansprechende Seite!
Wie ich sehe hängt der erfolg für ein gutes Präparat auch erheblich von einer erflogreichen Fixierung ab.
Und diese Kreutzblende macht mich neugierig :)

Dann weiterhin viel Erfolg und mehr Nematoden :)

Gruß
Simone

***

  • Gast
Re: Was für ein Nematoda ist das?
« Antwort #4 am: Juli 09, 2009, 18:05:15 Nachmittag »
Beitragsinhalt auf Wunsch des Autors gelöscht