Autor Thema: Diatomeenwaage 2.0 von "lupus scientific instruments" Augsburg  (Gelesen 3804 mal)

Reinhard

  • Member
  • Beiträge: 1836
  • C
    • Mikrochemie
Re: Diatomeenwaage 2.0 von "lupus scientific instruments" Augsburg
« Antwort #15 am: Juni 18, 2017, 12:45:18 Nachmittag »
Hallo Peter,

wieso traurige und weienende Smilies? Hast Du da etwas mißverstanden?


ich hatte zu spät gesehen, daß es "inklusive" und nicht "außer" hieß, so ging mein gag ins Leere!

viele Grüße
Reinhard
« Letzte Änderung: Juni 18, 2017, 12:47:20 Nachmittag von Reinhard »
seit wann ist Kunst ein Fehler ?



-----------------------------------------------------
www.mikrochemie.net

Wutsdorff Peter

  • Member
  • Beiträge: 1827
Re: Diatomeenwaage 2.0 von "lupus scientific instruments" Augsburg
« Antwort #16 am: Juni 18, 2017, 17:47:37 Nachmittag »
Guten Abend Hubert,
Du hast recht,  cf. Kauderer: Nichtlineare Mechanik, Springer 1968.
Man kann natürlich jede nichtlineare Kurve um einen gewünschten Punkt in einem gegebenen Bereich linearisieren.
Es ist nur eine Frage, welche Abweichung man in diesem Bereich  zulassen will.
Z.B. Eine Parabel xhoch 3 kann um den Nullpunkt recht weit linearisiert werden, während  bei xhoch 4 der Bereich, jeweils bei einer vorgegebenen Fehlergrenze, enger ist.
Gruß Peter