Autor Thema: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate  (Gelesen 2761 mal)

KlausB

  • Member
  • Beiträge: 177
    • Mikroskop, Reisen, Essen, Bewegung
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #15 am: August 26, 2018, 13:31:23 Nachmittag »
Zeiss Phomi III im Einsatz
Zeiss OPMI als Stereo

Web-Seite:
https://www.freizeit2012undmehr.com/

Alex H.

  • Member
  • Beiträge: 300
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #16 am: August 26, 2018, 16:00:20 Nachmittag »
Hallo Klaus,

eignet sich das Ratio-MIC auch zum Einschließen dickerer pflanzlicher Objekte, wie zum Beispiel Blütenstempel, oder gibt es hierfür geeignetere Produkte?

Grüße
Alex
Ich befasse mich mit der Botanik, vorrangig mit der Morphologie der Blüten, Samen und Früchte der Spermatophyta und mit Kryptogamen.
Stereolupe: LZOS MBS-10; Mikroskop: bressergelabeltes, gut ausgestattetes LOMO Biolam

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14946
  • ∞ λ ¼
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #17 am: August 26, 2018, 16:09:35 Nachmittag »
Hallo Alex,

das lese ich in der Beschreibung. Allerdings wird nichts über kompatible Lösemittel gesagt.

Zitat
Es bietet die Möglichkeit, fast alle Objekte nach entsprechender Vorbehandlung - meist Fixierung und Entwässerung - jahre- oder jahrzehntelang aufzubewahren.

Aber "Entwässerung" deutet darauf hin, dass man nicht aus Isopropanol direkt eindecken kann, was beim Euparal möglich ist.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

KlausB

  • Member
  • Beiträge: 177
    • Mikroskop, Reisen, Essen, Bewegung
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #18 am: August 26, 2018, 16:31:57 Nachmittag »
Hallo Alex,
für entwässerte Pflanzenschitte hab ich das auch schon genommen. Der Nachteil ist, dass das Zeugs stark schrumpft, und du dann nicht mehr nachfüttern kannst, weil es auch schnell trocknet.
Für Pflanzenschitte, die sofort mit einem Deckglas versehen werden, ziehe ich Euparal vor.
Ich nehme das Ratio-MIC nur, wenn ich nicht sofort mit einem Deckglas abdecke.

Gruß Klaus
Zeiss Phomi III im Einsatz
Zeiss OPMI als Stereo

Web-Seite:
https://www.freizeit2012undmehr.com/

Alex H.

  • Member
  • Beiträge: 300
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #19 am: August 26, 2018, 18:55:44 Nachmittag »
Für Pflanzenschitte, die sofort mit einem Deckglas versehen werden, ziehe ich Euparal vor.

Hallo,

ich denke jetzt weniger an Pflanzenschnitte, sondern eher an ganze Pflanzenbestandteile wie eben komplette Stempel oder Staubblätter für eine morphologische Doku.

Grüße
Alex
Ich befasse mich mit der Botanik, vorrangig mit der Morphologie der Blüten, Samen und Früchte der Spermatophyta und mit Kryptogamen.
Stereolupe: LZOS MBS-10; Mikroskop: bressergelabeltes, gut ausgestattetes LOMO Biolam

KlausB

  • Member
  • Beiträge: 177
    • Mikroskop, Reisen, Essen, Bewegung
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #20 am: August 26, 2018, 19:29:27 Nachmittag »
Hallo Alex,
ich kann dir gerne mal etwas zuschicken, dann kannst du das mal probieren.
Ich hab noch ungefähr 0,4 Liter davon, das reicht für mich ziemlich lange.

Oder falls du zu dem regelmäßigen Treffen in Darmstadt kommst, bringe ich dir
das nächste Mal etwas mit.

Viele Grüße
Klaus
Zeiss Phomi III im Einsatz
Zeiss OPMI als Stereo

Web-Seite:
https://www.freizeit2012undmehr.com/

Herbert Dietrich

  • Member
  • Beiträge: 2266
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #21 am: August 26, 2018, 21:45:14 Nachmittag »
Danke Klaus,

jetzt bin ich schlauer, habe das bei Google nicht gefunden.

Herzliche Grüße
Herbert

Alex H.

  • Member
  • Beiträge: 300
Re: Objektträger und Abdeckgläser für botanische Trockenpräparate
« Antwort #22 am: August 28, 2018, 12:29:29 Nachmittag »
ich kann dir gerne mal etwas zuschicken, dann kannst du das mal probieren.

Hallo Klaus,

ich hab' dir eine private Mitteilung geschickt.

Grüße
Alex
Ich befasse mich mit der Botanik, vorrangig mit der Morphologie der Blüten, Samen und Früchte der Spermatophyta und mit Kryptogamen.
Stereolupe: LZOS MBS-10; Mikroskop: bressergelabeltes, gut ausgestattetes LOMO Biolam