Autor Thema: Einzeller oder Ei? Ungarn  (Gelesen 5291 mal)

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Einzeller oder Ei? Ungarn
« am: Oktober 05, 2009, 22:30:26 Nachmittag »
Hallo, dieses Ding fand ich in Teichwasser in Ost-Ungarn. Kann man das Bestimmen? Ein Ei? Embryo? Oder vielleicht Einzeller? Oktober, 2008, etwa 400x, aber ich bin nicht mehr sicher.
« Letzte Änderung: Oktober 05, 2009, 22:38:43 Nachmittag von Walter Pfliegler »
Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1852
    • Homepage der MVM
Re: Einzeller oder Ei? Ungarn
« Antwort #1 am: Oktober 05, 2009, 23:00:43 Nachmittag »
Ein dreiporiges Pollenkorn, Birke wahrscheinlich. Wann gefunden? In welchem Monat? An der Oberfläche oder im Schlamm?
Gruß ins schöne Ungarn. (Ich werde am 16/17.10. in Dombóvár sein!)
KH

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Re: Einzeller oder Ei? Ungarn
« Antwort #2 am: Oktober 05, 2009, 23:25:34 Nachmittag »
Vielen Dank! Es war in Oktober. Ich fand es als ich Wasserproben rausnahm, also es könnte von Oberfläche oder aus Schlamm stammen...
Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn

Klaus Henkel

  • Member
  • Beiträge: 1852
    • Homepage der MVM
Re: Einzeller oder Ei? Ungarn
« Antwort #3 am: Oktober 06, 2009, 01:35:21 Vormittag »
Vielen Dank! Es war in Oktober. Ich fand es als ich Wasserproben rausnahm, also es könnte von Oberfläche oder aus Schlamm stammen...

Oktober paßt nicht gut zu Birke, die Birken blühen früher, im Februar bis April. Deshalb widerrufe ich meine Schätzung, aber auch weil mich das wenig perfekte Foto irritiert hatte. Es ist sehr wahrscheinlich Lindenpollen.

Herr Pfliegler, die Qualität der Fotos scheint mir weniger von der Kamera als vom Mikroskop abzuhängen - in Ihrem Fall.

Gruß
KH

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 14617
  • ∞ λ ¼
Re: Einzeller oder Ei? Ungarn
« Antwort #4 am: Oktober 06, 2009, 09:01:44 Vormittag »
Zitat
Herr Pfliegler, die Qualität der Fotos scheint mir weniger von der Kamera als vom Mikroskop abzuhängen - in Ihrem Fall.

Na ja kommt noch dazu, dass das Bild vielleicht mit dem digitalen Zoom hochgequält wurde.

Im Beug Tafel 82 Bild 7 Euphorbia palustris wäre auch noch eine Möglichkeit.

Die blüht 5-7 und mag Gewässer, Sumpf.. Durchmesser so um die 40 µm
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Walter Pfliegler

  • Member
  • Beiträge: 273
Re: Einzeller oder Ei? Ungarn
« Antwort #5 am: Oktober 06, 2009, 12:14:16 Nachmittag »

Herr Pfliegler, die Qualität der Fotos scheint mir weniger von der Kamera als vom Mikroskop abzuhängen - in Ihrem Fall.


Danke schön für die Antworten! Das Foto machte ich mit einem Mikrokop, das nicht genau gut ist, und mit meinem Kamera Pentax K10D (DSLR), aber mit einem Objekiv auf Kamera (Sigma 70-300), deswegen ist das Qualität schlimm. Und ohne Stativ. Meistens mache ich Fotos aber ohne Kamera-Objektiv.

Ich werde aber mein Apparat in Vorstellung-Forum genauer beschreiben.

Walter
Walter - Amateur Naturfotograf, Ungarn