Autor Thema: Pediastrum und Scenedesmus  (Gelesen 472 mal)

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1792
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Pediastrum und Scenedesmus
« am: März 10, 2019, 14:32:08 Nachmittag »
Hallo liebe Mikrofreunde,

am Wochenende habe ich meine "alten" Probengläschen durchforstet mit der Absicht, Platz für neue zu schaffen.
Dabei ist mir eine Probe aufgefallen, die nunmehr seit über 3 Jahren auf der Fensterbank steht.
Am Boden befinden sich eine große Anzahl an den Grünalgen Pediastrum und Scenedesmus.
Bei den  hier gezeigten sollte es sich um Pediastrum boryanum und Scenedesmus quadricauda handeln.
Alle Aufnahmen sind mit höchster Vergrößerung (Objektiv 100x und Öl) entstanden.

Weitere Aufnahmen findet ihr auf meiner Webseite unter:

https://www.mikro-foto.de/pediastrum-und-scenedesmus.html

Viel Spaß beim Betrachten der neuen Aufnahmen.



























Herzliche Grüße
Frank

Jürgen Boschert

  • Member
  • Beiträge: 1624
Re: Pediastrum und Scenedesmus
« Antwort #1 am: März 10, 2019, 14:47:30 Nachmittag »
Lieber Frank,

das sind wieder umwerfende Aufnahmen. Aber die erste Aufnahme von Scenedesmus im DIC ist wirklich der Bringer, sieht aus wie gemalt.

Gruß !

JB
Beste Grüße !

JB

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2515
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Pediastrum und Scenedesmus
« Antwort #2 am: März 10, 2019, 15:40:46 Nachmittag »
Hallo Frank,
wiedereinmal schwer zu toppen! Aber eine Frage noch: Sind die Bilder von Pediastrum gestitcht? Die sind doch wohl eigentlich viel zu groß, um beim 100er Objektiv als Ganzes drunter zu passen oder täusche ich mich an dieser Stelle?
Beste Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

Fahrenheit

  • Global Moderator
  • Member
  • Beiträge: 5468
    • Mikroskopisches Kollegium Bonn
Re: Pediastrum und Scenedesmus
« Antwort #3 am: März 10, 2019, 15:54:15 Nachmittag »
Lieber Frank,

fantastische Aufnahmen, wie immer von Dir. :)
Die kleinen Algen sind erstaunlich zäh, ein bisschen Licht und es immer was los im Gläschen. :)

Herzliche Grüße
Jörg

p.s.
Darf ich? :)
Hier geht's zur Vorstellung: Klick !
Und hier zur Webseite des MKB: Klick !

Arbeitsmikroskop: Leica DMLS
Zum Mitnehmen: Leitz SM
Für draussen: Leitz HM

M.Butkay

  • Member
  • Beiträge: 73
  • Alles im Blick...
Re: Pediastrum und Scenedesmus
« Antwort #4 am: März 10, 2019, 16:03:15 Nachmittag »
Hallo Frank,

sehr schöne Aufnahmen, danke dafür!

Liebe Grüße,
Michael
Captain Kirk (Wächter des Plankton...)

Frank Fox

  • Member
  • Beiträge: 1792
    • Professionelle Mikrofotografie und Makrofotografie
Re: Pediastrum und Scenedesmus
« Antwort #5 am: März 10, 2019, 17:11:23 Nachmittag »
Ich danke euch allen :)

Hallo Gerd,

die Fotos sind gestacked, also kein Stitch.
Die Pediastrum waren ganz unterschiedlicher Größe.
Einige waren so groß, dass ich sie durch das Okular nur begrenzt gesehen habe.
Allerdings habe ich diese Aufnahmen ohne Zwischenoptik gemacht, also kein Projektiv benutzt und so direkt das Zwischenbild auf den Sensor projiziert.
So habe ich auch die größeren Vertreter mir dem 100er Objektiv ganz aufs Bild bekommen, allerdings mit leichter Vignettierung.
Die habe ich dann später in Photoshop beseitigt.

Lieber Jörg,
Du darfst, wie immer :)

Herzliche Grüße
Frank