Autor Thema: Orthoplan und Okularkamera  (Gelesen 269 mal)

dietmarheiden

  • Member
  • Beiträge: 5
Orthoplan und Okularkamera
« am: Mai 11, 2019, 09:20:52 Vormittag »
Ich habe es getan, ich habe mir günstig ein Leitz Orthoplan gekauft und bin nach den ersten Versuchen sehr zufrieden damit (allein das riesige Gesichtsfeld...).  Nur: wie kann ich jetzt meine Okularkamera damit verbinden?  Sie heißt MU900 und ist von Amscope und passt in meinem Lomo genau in den Okulartubus.
Auf die Gefahr hin das dies hier schon längst einmal behandelt wurde: Kann mir jemand helfen? Brauche ich einen Adapter oder gibt es eine ganz andere Lösung???

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Heiden

A. Büschlen

  • Member
  • Beiträge: 1687
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #1 am: Mai 11, 2019, 09:50:23 Vormittag »
Hallo Dietmar,

welchen Tubus hast du an deinem Orthoplan: binokular, oder binokular mit Fotoausgang?

Gruss Arnold Büschlen


Mikroman

  • Member
  • Beiträge: 1312
    • Mikrowelten
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #2 am: Mai 11, 2019, 09:54:35 Vormittag »
Hallo Dietmar,

eigentlich recht einfach. Du entfernst das Original-Leitz-Okular und setzt den 30mm Stutzen/Adapter rein und dann die Okularkamera. Vermutlich fehlt Dir genauer dieser Reduktionsadapter: 30mm -> 23,2mm, der eigentlich zum Lieferumfang dazu gehören sollte: https://www.amazon.de/amscope-mu900-ck-2-0-Mikroskop-Digital-Kalibrierung/dp/B005N1G2VC

Gruß
Peter
Zu sehr auf sich selbst zu beharren,
ist ein unvernünftiges Vergeuden der Weltsubstanz (Juarroz, 9. Vertikale Poesie,1)

dietmarheiden

  • Member
  • Beiträge: 5
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #3 am: Mai 11, 2019, 10:52:04 Vormittag »
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Den Stutzen hatte ich tatsächlich noch, funktioniert bestens, vielen Dank Peter!!!

@Arnold Büschlen: Ich habe einen binokularen Tubus mit Fotoausgang.

Die Okularkamera passt nun – Dank Peter – in den Okulartubus. Schöner wäre es natürlich, wenn ich dafür den Fotoausgang benutzen könnte….
Da muss es doch eine Möglichkeit geben, oder?

Mit freundlichen Grüßen,

dietmar heiden

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 11970
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #4 am: Mai 11, 2019, 11:09:11 Vormittag »
Hallo,

ganz einfach - Du brauchst diesen Tubus (Ausgang 23,2 mm). Frag mal hier im Mikro-Markt, es würde mich wundern, wenn ihn niemand anzubieten hat. Er ist keine Rarität! Bei Ebay gibt es gerade zwei Stück, allerdings mit einen 30mm-Ausgang hat, den könntest Du schon mit Deinem Reduktionsadapater verwenden.


https://www.ebay.de/itm/Leitz-Wetzlar-Mikroskop-Fototubus/293083567787?hash=item443d2456ab:g:ZRUAAOSwdC5chWaF


Herzliche Grüße
Peter
« Letzte Änderung: Mai 11, 2019, 11:12:25 Vormittag von Peter V. »
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

Klaus Herrmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 13229
  • ∞ λ ¼
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #5 am: Mai 11, 2019, 11:10:42 Vormittag »
Hallo Dietmar,

Zitat
Schöner wäre es natürlich, wenn ich dafür den Fotoausgang benutzen könnte….
Da muss es doch eine Möglichkeit geben, oder?

Natürlich gibt es die: Der Fotostutzen hat einen Innendurchmesser von 38 mm. dafür gibt es einen Einsatz, der auf 23,2 reduziert und fertig ist es.

Ich habe sicher einen in einer meiner Leitzkisten.
Mit herzlichen Mikrogrüßen

 Klaus


ich ziehe das freundschaftliche "Du" vor! ∞ λ ¼


Vorstellung: hier klicken

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 11970
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #6 am: Mai 11, 2019, 11:14:03 Vormittag »
Hallo,

Zitat
Bei Ebay gibt es gerade zwei Stück,

..oder noch besser von Klaus Herrmann, wie ich gerade sehe... ;)

Herzliche Grüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

dietmarheiden

  • Member
  • Beiträge: 5
Re: Orthoplan und Okularkamera
« Antwort #7 am: Mai 11, 2019, 12:34:33 Nachmittag »
Vielen Dank für die Informationen!!!

Ich würde mich über eine PN von Klaus Herrmann über die weiteren (Zahlungs-)modalitäten freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar