Autor Thema: Mineralogie: Dünnschliffe herstellen, Video Beitrag Teil 2  (Gelesen 508 mal)

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 2415
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: Mineralogie: Dünnschliffe herstellen, Video Beitrag Teil 2
« Antwort #15 am: Mai 13, 2019, 21:59:20 Nachmittag »
Hallo Gerd,
aber wie hällt der Geigenbogen an dem OT?
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10; Inverses: Willovert mit Ph

bergarter

  • Member
  • Beiträge: 84
Re: Mineralogie: Dünnschliffe herstellen, Video Beitrag Teil 2
« Antwort #16 am: Mai 13, 2019, 23:57:49 Nachmittag »
grüß Dich Gerd

 Da gibt´s dieses rote chinesiologie - Klebeband was am Objekttäger mit Pritstift klebt
 das hält  eben das zu schleifende Objekt
beim schleifen wallt die wässrige Schleifpampe ( entschuldige den prussensprook )
an das haltende Viereck - bis das abweicht, hält aber lange.
ich muß da auch amal ein foto machen

 aber ich hab schon einmal - vergebens g`fragt
 was heist eigentlich

 plaenerrdd


« Letzte Änderung: Mai 14, 2019, 07:23:52 Vormittag von bergarter »

micromax

  • Member
  • Beiträge: 316
Re: Mineralogie: Dünnschliffe herstellen, Video Beitrag Teil 2
« Antwort #17 am: Mai 14, 2019, 07:56:54 Vormittag »
Hallo Florian,

ich gebe zu, dass ich mit dem Chagrin noch nie was anfangen konnte. Ich wusste bisher auch nicht, dass es was mit dem Schleifen zu tun hat. Aber Du hast wohl recht, wenn man poliert, dann ist dieses Phänomen weg. Wie gesagt ich habe es noch nie vermisst, allerdings bestimme ich auch selten Minerale im Gestein und wenn, dann erkenne ich die auch anders oder eben gar nicht.

Auf jeden Fall vielen Dank für den Hinweis, wieder was gelernt.

Viele Grüße
Thomas