Autor Thema: Leuchtfeldblende  (Gelesen 247 mal)

Maddin

  • Member
  • Beiträge: 9
Leuchtfeldblende
« am: September 28, 2019, 19:50:45 Nachmittag »
Hallo zusammen,

mal wieder eine Frage:

beim Olympus BH2 lässt sich ja die Leuchtfeldblende an einem Rändelring verstellen. Löst man die drei sichtbaren Schrauben kann man diesen Rändelring und den Filterhalter entfernen. Laut Zeichnung im BHS Repair Manual sind diese beiden Teile (AB 035600 und AB 035500) zu trennen, bzw. beweglich zueienander (Blendenverstellung
Nur bei mir sind diese beiden Ringe festgebacken, ich denke,das Schmiermittel ist komplett verharzt.

Wie kann man nun diese beiden Ringe auseinander bekommen? Zu bedenken ist, der Filterhalter ist aus Metall, der Rändelring aus Kunststoff.

Jeder Tip wir dankend entgegegen genommen.

An alle noch einen schönen Abend und
viele Grüße
Martin

Peter Reil

  • Member
  • Beiträge: 1144
Re: Leuchtfeldblende
« Antwort #1 am: September 28, 2019, 20:13:38 Nachmittag »
Hallo Martin,

schmeiß' das Teil in warmes Wasser mit Spülmittel und warte ein wenig, bevor du erste Drehungen versuchst.

Wenn es nichts nutzt, nimm Waschbenzin (noch besser Äther) und träufle etwas davon (mehrfach) auf die Stellen, die verharzt sind. Kurz einwirken lassen und Drehversuche wiederholen.

Immer noch kein Erfolg?: Ab mit dem Teil für einige Zeit  in den Backofen. 50-60 Grad reichen. Da wird das Fett warm und der Ring sollte sich drehen lassen. (Mit Handschuhen geht das Ganze ohne Blasen an den Fingern...)

Falls das noch nichts bringt, habe ich noch weitere (etwas rauere) Tipps auf Lager.  ;)

Freundliche Grüße
Peter
Meine Arbeitsgeräte: Olympus BHS, Olympus CHK, Olympus SZ 30

Maddin

  • Member
  • Beiträge: 9
Re: Leuchtfeldblende
« Antwort #2 am: September 29, 2019, 09:19:12 Vormittag »
Hallo Peter,

vielen, vielen lieben Dank.
Schon die erste Maßnahme (Spüli) hatte Erfolg.
Noch einen schönen Sonntag und viele Grüße
Martin