Autor Thema: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)  (Gelesen 1712 mal)

Eckhard2

  • Member
  • Beiträge: 49
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #15 am: Oktober 26, 2019, 17:50:34 Nachmittag »
Hallo Wolfgang,

Danke für den Tipp mit dem Becher.
Licht über eine Einbauleuchte
https://www.ebay.de/itm/Profi-LED-Panel-UNTERPUTZ-Einbaustrahler-Ultraslim-Kalt-Neutral-Warmwei%C3%9F-RUND/273778880138?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=573423427852&_trksid=p2057872.m2749.l2649
Jogurtbecher , Boden ausgeschnitten und eine Sammellinse obendrauf.
Sieh dirn das heirmit aufgenommene  Bild am , nicht nachgearbeitet , so wie es vom Mikroskop gespeichrt wurde.
ich meine die Tiefenschärfe ist o.k



Eckhard2

  • Member
  • Beiträge: 49
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #16 am: November 09, 2019, 11:32:44 Vormittag »
Hallo,
das USB Mikroskop ist fertig gestellt.
Die Beleuchtung habe ich auf den Kondensorschlitten montiert.
Das Mikroskop selbst ist fest mit dem Stativ verankert.
Videos für die Bildqualität und Vergrößerungsmöglichkeiten.
Bitte im Vollbildmodus anschauen.
https://www.youtube.com/watch?v=HbhZUyOS8z0

Gruß
Eckhard

Eckhard2

  • Member
  • Beiträge: 49
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #17 am: Dezember 19, 2019, 18:18:06 Nachmittag »
Hallo,
In der Zwischenzeit habe ich mit dem Mikroskop einige Videos aufgenommen.
Wer Lust hat, kann sie sich ansehen.
Bilder und ein Video habe ich auf einer 1&1 Festplatte abgelegt.
https://c.1und1.de/@520194445384095886/n_3JAajUQrC2O0ab50ePkA
Videos in AVI müsst ihr runterladen,wenn   sie nicht von allein abgespielt werde.

Eine Frage: Videos Goldnugget.
Warum versammeln sich so viele Einzeller auf dem Nugget?
Gruß
Eckhard






 
 

plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3223
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #18 am: Dezember 19, 2019, 20:12:53 Nachmittag »
Hallo Eckhard,
zum "Goldnugget": Kannst Du mal was sagen zur Probengewinnung? Sieht auf den ersten Blick wie Aquariensand aus, wobei der "Nugget" hervorsticht. Könnte organisches Material sein, an dem die Wimperntierchen(?) Nahrung (Baktereien) finden.
Du hast zwei Videos "BT-Amoebe". Das, woran das Bärtierchen herumkrabbelt, ist eine kleine Kolonie der Cyanobakterien-Gattung Nostoc. Es gibt recht große Amöben, aber so fett habe ich sie noch nicht gesehen.
LG Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

Eckhard2

  • Member
  • Beiträge: 49
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #19 am: Dezember 19, 2019, 23:52:16 Nachmittag »
Hallo,
Gerd,erstmal Danke für die Antwort.
Der Goldnugget hat mit dem Sand nichts zu tun, ist Spielsand aus dem Baumarkt.
Der Goldflitter gekauft über Ebay, 10 kleine Nuggets von 1 mm für 8 Euro.
Sollen aus Alaska stammen.
An der Amöbe stoßt euch bitte nicht,habe jetzt erst nachgesehen, Kugelblaualge ,ist das besser.??
Gruß
Eckhard




plaenerdd

  • Member
  • Beiträge: 3223
  • Dresdener (Exilmecklenburger)
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #20 am: Dezember 20, 2019, 16:08:23 Nachmittag »
Hallo Eckhard,
ja "Kugelblaualge" ist auf jeden Fall näher dran als "Amöbe".
Grüße
Gerd
Fossilien, Gesteine und Tümpeln mit
Durchlicht: CZJ-Nf und AMPLIVAL mit Phv, Pol, DF, HF; Auflicht: VERTIVAL, Stemi: MBS-10, Technival; Inverses: Willovert mit Ph

Horst Jux

  • Member
  • Beiträge: 538
Re: USB 3.0 Digital-Lupe (?Mikroskop?)
« Antwort #21 am: Dezember 20, 2019, 19:43:42 Nachmittag »
Hallo Eckhard,

https://www.youtube.com/embed/_RVN-ILXE4Q

für den Fall daß du noch einen Wunsch offen hast. ;D ::)

VG,
Horst

Gern per Du.

MBS-10; Motic SMZ-143
Stereolupe Zeiss 47 50 52 & Zeiss 47 50 22

CANON EOS 750D