Autor Thema: Frage zu Axioplan-Phototuben  (Gelesen 286 mal)

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 3802
Frage zu Axioplan-Phototuben
« am: November 05, 2019, 12:12:58 Nachmittag »
Hallo Axioplan/phot/etc. - Experten!

Derzeit betreibe ich mein Axioskop ("50") mit einem Axioplan-Optovar auf dem ein Axioplan-Phototubus 45 29 25 (01) sitzt. Dieser bietet zwar die Möglichkeit 2 Kameras anzuschließen zwischen denen mit einem Klappspiegel umgeschaltet werden kann, aber zwischen Bino und Foto gibt es nur eine 100/100 Umschaltung, was beim Tümpeln Probleme bereiten kann.
Zwar gibt es von meinem Tubus eine Variante mit entsprechendem Strahlenteiler (45 29 23). Diese dürfte aber nur zufällig zu kriegen sein. Ich bin also auch auf der Suche nach einer Alternative. Leider sind aber die Angaben zu entsprechenden Tuben im THB von Zeiss hierzu meist dürftig, ebenso in den mir zur Verfügung stehenden Axioplan-Broschüren.

Für weise Ratschläge wäre ich dankbar!

Viele Grüße

Rolf

Peter V.

  • Global Moderator
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 12744
Re: Frage zu Axioplan-Phototuben
« Antwort #1 am: November 05, 2019, 12:23:08 Nachmittag »
Hallo Rolf,

ich verstehe das nicht so ganz: Was genau suchst Du? Einen Axioskop-Tubus mit Strahlenteiler (den Du dann auf den Axioplan-Optovar setzen könntest)?

Herzliche rüße
Peter
Bzgl. Netiquette: Heinrich Lübke, Bundespräsident 1959 - 1969: You can say you to me!
"Die Natur kennt keinen rechten Winkel" (Herbert Knebel)

reblaus

  • Member
  • Beiträge: 3802
Re: Frage zu Axioplan-Phototuben
« Antwort #2 am: November 05, 2019, 13:07:37 Nachmittag »
Hallo Peter -

ja, ich suche einen Axioplan-Tubus bei dem ich nicht nur zwischen 100/0 und 0/100 umschalten kann, sondern bei dem auch ein Strahlenteilermodus (z.B. 70/30) zum gleichzeitigen Knipsen und Beobachten zur Verfügung steht (hatte ich früher mal).
Es gibt da öfter Angebote in der Bucht, aber bei all den Varianten, die existieren und den meist dürftigen Angaben dazu (auch im Zeiss THB) weiß man nicht ob sie die gewünschte Eigenschaft haben.

Viele Grüße

Rolf