Autor Thema: Heuschrecke?  (Gelesen 162 mal)

othum

  • Member
  • Beiträge: 123
Heuschrecke?
« am: März 19, 2020, 23:28:13 Nachmittag »
Liebe Schwarmintelligenz,

dieses Tierchen habe ich heute auf der Fensterbank gefunden. Mir ist ein ganz nettes Portrait gelungen. Bevor ich dieses im Mikrofoto-Bereich zeige, würde ich aber gerne wissen: Worum handelt es sich?
Dazu angehangen ein (leider technisch weniger gutes) Übersichtsbild.

Vielen Dank und beste Grüße, Oliver

EDIT: Sehe gerade der Maßstab ist falsch. Der Balken entspricht 1600 µm, nicht 400µm...
« Letzte Änderung: März 19, 2020, 23:40:29 Nachmittag von othum »
Zeiss Axiovert S100 HF/Ph, Auflicht-FL
Zeiss Axioskop 50 HF/Ph, Auflicht-HF/DF
Zeiss Axioskop 20 HF, Auflicht-FL
Kamera: Pentax K-1

smashIt

  • Member
  • Beiträge: 1306
    • Funtech.org
Re: Heuschrecke?
« Antwort #1 am: März 19, 2020, 23:32:55 Nachmittag »
ich würde in richtung florfliege tippen.
MfG,
Chris

Bildung ist das was uns vom Tier unterscheidet.

Funtech.org

othum

  • Member
  • Beiträge: 123
Re: Heuschrecke?
« Antwort #2 am: März 19, 2020, 23:43:41 Nachmittag »
ich würde in richtung florfliege tippen.

Danke! Sieht tatsächlich gar nicht so schlecht aus...

Beste Grüße, Oliver
Zeiss Axiovert S100 HF/Ph, Auflicht-FL
Zeiss Axioskop 50 HF/Ph, Auflicht-HF/DF
Zeiss Axioskop 20 HF, Auflicht-FL
Kamera: Pentax K-1