Autor Thema: Echte Trauerweide  (Gelesen 153 mal)

Alf

  • Member
  • Beiträge: 64
Echte Trauerweide
« am: März 25, 2020, 19:10:36 Nachmittag »
Die echte Trauerweide (Salix babylonica stammt ursprünglich aus Ostasien, ist aber mittlerweile auch in Mitteleuropa weit verbreitet, vor allem entlang von Flüssen. Leider ist mein botanisches Wissen noch nicht groß genug, um hier detaillierte Beschreibungen der Strukturen anzufügen.
Ich zeige Paraffinschnitte durch einen Ast (quer und längs), ein Blatt und durch ein Kätzchen. Färbung mit FAC. n Etzold.


Ast, quer:


Abb. 1: Übersichtsaufnahme; diese dünne, stärker Astrablau gefärbte Bande ist ein Schnittartefakt, das Gewebe wurde etwas gestaucht.


Abb. 2: Detailaufnahme


Abb. 3: Sklerenchymzellen


Ast, längs:


Abb. 4: Übersichtsaufnahme


Abb. 5: Detail


Abb. 6: Detail


Abb. 7: Detail


Abb. 8: Detail


Blatt:


Abb. 9: Übersichtsaufnahme


Abb. 10: zentrales Leitbündel


Abb. 11: Leitbündel


Abb. 12: Pol-Aufnahme eines Kristalls


Abb. 13: Spaltöffnung


Kätzchen:


Abb 14: Übersichtsaufnahme


Abb. 15: Detailaufnahme


Abb. 16: Sporen

Alf

  • Member
  • Beiträge: 64
Re: Echte Trauerweide
« Antwort #1 am: März 25, 2020, 19:24:09 Nachmittag »
Ps: die Fotos sehen auf meinem Handy wesentlich hübscher aus als auf meinem Laptop  ;)